Freitag, 31. März 2017

Meine allerersten 5 Freitagslieblinge

Ich lese oft bei anderen Blogs die "Freitagslieblinge", war da aber noch niemals Teil davon.
Zum einen hat ein Blog, der von Linkparty zu Linkparty hüpft und sonst nichts zu sagen hat für mich wenig das mich als Leser fesselt und deshalb denke ich es geht meinen Lesern ähnlich und zusätzlich habe ich manchmal sowieso zu wenig Platz im Blog durch die 2 fixen Termine die ich mir selbst schon gesetzt habe, dass mir einfach noch ein extra Tag in der Woche fehlt ;-)

Aber heute, heute bin ich zum ersten Mal dabei.

1. Lieblingsbuch

Nun ja, ganz ehrlich? Es ist das einzige Buch das ich diese Woche in der Hand hatte, okay und das Notizbuch in das ich meine Passwörter schreibe.
Ich habe endlich wieder die Muse gefunden zu lesen und wenn ich die restliche Hälfte durch habe, dann erzähle ich Euch Samstags etwas darüber.
Ich liebe es in der Sonne zu sitzen und zu lesen, das fühlt sich dann an wie eine Zeitreise in die Zeit vor den Kindern.


Dienstag, 28. März 2017

Regenbogenrock aus Tüll schnell selbst gemacht

Mädchen lieben Tutus.
In jeder Verkleidekiste sollte mindestens ein Tüllröckchen liegen, Anzahl nach oben offen, denn die kann man immer in den unterschiedlichsten Farben brauchen.

Heute zeige ich Euch, wie ich die Regenbogen-Tüll-Tutus von Jolinas Party ganz einfach selbst gemacht habe.


Montag, 27. März 2017

Einhornparty zum 8. Geburtstag

Endlich war es soweit, Jolina hat zum ersten Mal ihren Geburtstag gefeiert, also so richtig, mit Kindern, nicht nur mit Oma und Opa.


Keine Frage, dass ich mich für 3 Kinder genau so ins Zeug lege, wie für 10.

Sonntag, 26. März 2017

Meine Blogroll: "Wollfühlend mit Handicap"

Heute möchte ich Euch einen Kreativblog vorstellen, oder ist es doch einer der in meine Schublade "mit Extra" passt?
Es ist eben nicht so einfach mit den Menschen, oder ihren Blogs, man kann so vieles sein und jeder bräuchte seine eigene Schublade. Auf dieser Schublade steht

Wollfühlend mit Handicap




Freitag, 24. März 2017

Dienstag, 21. März 2017

Heute ist Welt Down Syndrom Tag

Ein Tag zum feiern


Zum 8. mal begehen wir diesen Tag.

  • Ein Tag das Leben zu feiern
  • Ein Tag die Werbetrommel zu rühren
  • Ein Tag der Welt zu zeigen wie "normal" ein Leben mit Down Syndrom ist
  • Ein Tag Poster mit Menschen mit Down Syndrom in die Schaufenster zu hängen
  • Ein Tag Posts und Poster in den sozialen Medien zu teilen (helft einfach mit)
Jolina von Jolinas Welt auf ihrem offiziellen Poster

Sonntag, 19. März 2017

Wochenende in Bildern - Mama allein im Hotel

Dieses Wochenende war bisher das Beste des Jahres 2017.
Eigentlich ganz schön gemein, da ich alleine ohne Familie unterwegs war auf dem Elternbloggertreffen in Speyer. Doch manchmal braucht man einfach diese kleinen Auszeiten vom Alltag um dann wieder frisch und gestärkt weiter zu funktionieren.
Mir persönlich hat dieser Abstand gerade an diesem Wochenende sehr gut getan, denn ich wurde als Admin einer großen Facebookgruppe so in Frage gestellt, dass ich einfach mal die Gruppe ruhend gestellt habe, ein drastischer Schritt, der wohl an anderen Orten im Netz heiß diskutiert wurde (gesehen habe ich davon noch nichts, weil ich wirklich bis auf ein bisschen Insta offline war)
(Edit: Ich werde als Admin ausscheiden)

Taucht doch einfach mit ab in mein Wochenende voller Wellness, lehrreichen Vorträgen, leckerem Essen und einer Truppe wundervoller Frauen und Bloggerinnen.

Unterstützerlogos

Meine Blogroll: "Niklas - wenn alles anders ist"

Bei Tanja und Niklas lese ich schon fast seit den Anfängen des Blogs mit, habe die Vergrößerung der Familie mit bejubelt und auch kräftezehrende Momente miterlebt. Ich freue mich, dass dies einer der Blogs ist, die zur gleichen Zeit wie meiner gestartet ist und nicht im Sande verlaufen ist.
Kennt Ihr schon?

Niklas...wenn alles anders ist



Samstag, 18. März 2017

Buchtipp: Im Wolfsland

Als ich gefragt wurde ob ich eine Rezension über "Im Wolfsland" von Uta Reichardt schreiben möchte habe ich sofort zugesagt, denn die Heldin des Buches heißt Lou, nun ja, eigentlich Louisa, genau wie meine Tochter, die schon wie wild mit den Hufen scharrt um das Buch endlich auch lesen zu dürfen, doch um etwas erzählen zu können, musste ich es ja auch erst einmal lesen.


Freitag, 17. März 2017

Fluch und Segen von Whats App Gruppen

Na, in wie vielen Whats App Gruppen hat man Euch schon hinzugefügt?
Es gehört ja fast schon zum Standard zu jeder wie auch immer gearteten Personengruppe eine zugehörige Whats App Gruppe zu bilden.


Klar, es ist wahnsinnig praktisch, manchmal, aber es gibt Tage, da überwiegt einfach, dass es NERVT!

Mittwoch, 15. März 2017

Ich habe mein Kind mit Down Syndrom zur Adoption frei gegeben

Heute habe ich wieder einen sehr emotionalen Gastbeitrag.
Eine Entscheidung, die ich mir wahnsinnig schwer vorstelle und ich finde es mutig, die Geschichte zu erzählen.




Dienstag, 14. März 2017

Movie-Party zum 11. Geburtstag

Dieses Jahr war das Motto von Louisas Geburtstagsparty "Movie"
Man könnte denken, wir haben Filme geschaut, das wäre natürlich auch denkbar in Verbindung mit einer Übernachtungsparty. Doch in Anlehnung, dass Louisa einen recht erfolgreichen YouTube-Kanal hat, haben wir einen Film gedreht (Natürlich nicht zum veröffentlichen)
Deshalb jetzt "Ruhe am Set - Louisas Geburtstag, Klappe 1, die Erste - und Action"




Montag, 13. März 2017

Rezept für hausgemachte Zitronenlimonade

Das absolute Highlight auf der letzten Geburtstagsparty war die selbstgemachte Limonade.
Die Kinder stürzten sich mit Begeisterung auf den Getränkespender und lobten immer wieder, dass dies das Beste sei, das sie je getrunken hätten. Die gekauften Limonaden blieben fast unangetastet.


Rezept für Zitronenlimonade

Sonntag, 12. März 2017

12 von 12 im März 2017

Wenn auch erst am 20. März Frühlingsanfang ist, zeigt uns dieser Monat heute schon, was uns bald erwartet. Blauer Himmel, bunte Blumen und nun ja auch das gehört dieses Wochenende dazu bei mir, Berge von Papiertaschentüchern im Kampf gegen meine Pollenallergie.


Meine Blogroll: 2KindChaos

Heute stelle ich euch ein "Blogazin" vor.
Die Autorin die dafür hauptverantwortlich zeichnet durfte ich 2016 kennen lernen und gleich 3 mal persönlich treffen. Das schöne am Leben ist, dass man nicht immer unbedingt die gleichen Wege gehen muss und sich trotzdem, oder vielleicht auch gerade deshalb mag. Wichtig sind die Wege die man gemeinsam entlang spaziert und das ist zum einen das bloggen und zum anderen das Chaos mit 2 Kindern und jetzt taucht ein in die Welt von

2KindChaos


Donnerstag, 9. März 2017

Talentwettbewerb für Menschen mit Down Syndrom

Eigentlich gibt es für mich 2 Termine in der Down Syndrom Gemeinde die mir heilig sind. Der WDSD (Welt Down Syndrom Tag am 21.3.) und das Das Down Sportlerfestival in Frankfurt/Main.



Da ich Schussel dieses Jahr gleichzeitig noch einen Workshop in Nürnberg belegt habe kann ich nicht zum Sportfest. Selbst auf den Boden werfen und Luft anhalten hilft da nix mehr.
Aber es wird mir NIE WIEDER!!!! passieren.

Natürlich wird Jolina auch 2017 teilnehmen und Schwester und Papa mitbringen.

Dienstag, 7. März 2017

Bowlingparty

Wir stehen in den Startlöchern für Louisas Party zum 11. Geburtstag und haben uns auch schon ein Motto überlegt. 2016 hatten wir eine Bowling-Party und wenn ihr selbst überlegt den Geburtstag auf der Bowlingbahn zu feiern, vielleicht gibt es ja hier ein paar Anregungen für gutes Gelingen.


Natürlich kommt es bei einem Motto immer gut, wenn die Einladungskarten passend sind, hier habe ich einen Link für Euch um Karten selbst und kostenfrei zu gestallten: klick.

Sonntag, 5. März 2017

Meine Blogroll: Zwischen Inklusion und Nixklusion

Den Blog, den ich Euch heute vorstelle lese ich selbst noch nicht so lange.
Man musste mich eher mit der Nase draufstoßen, zum Glück.
Die Texte dieses Blogs von 2 Autorinnen und einem aufstrebenden Illustrator sind genau nach meinem Geschmack.
Kurz, knackig und immer mit der Anregung sich eigene Gedanken zu machen.

Kennt ihr schon?:

Zwischen Inklusion und Nixklusion

Eine riesengroße Ehre. Dieses Bild wurde extra für den Sonntagsblog vom begabten Illustrator gezeichnet



Freitag, 3. März 2017

Anzeige und Gewinnspiel: "Change your life. Change your backpack." Der neue 4YOU Rucksack

Bis vor 3 Wochen war alles noch in Ordnung, in unserer Welt der coolen Schulrucksäcke für Kids in der weiterführenden Schule.
Ziemlich auf den Tag genau vor einem Jahr bekam Louisa ihren jetzigen Rucksack zum Geburtstag geschenkt, schließlich kann man ja nicht mit Ranzen ins Gymnasium gehen. Wir hatten zur Einschulung übrigens einen vom selben Hersteller gewählt wie die coolen Artikel von 4YOU. Sternjakob war mir von frühester Kindheit an ein Begriff, denn ich hatte ja eine Tante in Frankenthal und besuchte die auch oft und genau dort ist immer noch der Sitz der Firma. Hier ein Auszug aus der Seite von 4YOU: "Die 4YOU Mustermacherei nimmt bei der Produktentwicklung einen großen Stellenwert ein, denn sie ist Ausgangspunkt für alle Neuentwicklungen. Jedes einzelne Produkt wird an unserem Standort in Frankenthal zunächst selbst genäht und ständig optimiert. Unser über 25-jähriges Know-How hilft uns dabei. Nach vielen Jahren am Markt wissen wir, wie ein Schulrucksack aufgebaut werden und was er leisten muss."
Auf dem Mäppchen das ich in den 70ern von ihr geschenkt bekam stand der Name auch noch so drauf und sie meinte "Ich han der was Gudes gekaaft, vum Schdernjakkob" Sorry, aber meine Kindheitserinnerungen sind im Dialekt ;-) Leider gehöre ich noch zu einer der letzten Schulgenerationen die ohne Scout eingeschult wurden, sondern noch mit Ledertornister, örgs.

Ich schweife aber ab, also den Schulrucksack, den ich ohne Louisa letztes Jahr gekauft hatte kam tatsächlich gut bei ihr an und ich war tatsächlich auf dem schmalen Brett, dass sie diesen sicher die nächsten Jahre nutzen würde.

Hahaha, nichts ändert seine Meinung schneller als ein Sprössling in der Pubertät. Urplötzlich war der Rucksack total uncool und ich die blödeste Mutter der Welt weil ich ihr jetzt nicht schnell mal einen neuen aus der Portokasse kaufen wollte.

Die Lösung dieses Problems hat mir jetzt aber 4YOU mit dem neuen Schulrucksack 4YOU Change geliefert. Wenn mein hormongesteuertes Pubertier mal wieder Lust auf einen neuen Rucksack bekommt, kann sie sich selbst vom Taschengeld ein neues Flap kaufen und zur Not auch jeden Tag, passend zu ihrem Outfit und der jeweiligen Laune das Frontflap wechseln.


Mittwoch, 1. März 2017

Jugendherberge Nürnberg immer eine Reise wert

Bereits zum 2. Mal waren wir in dieser wundervollen Jugendherberge.
Den Bericht unseres Aufenthalts im Oktober 2015 findet ihr hier.

Louisa fragte immer wieder, wann wir denn nochmal dort hin fahren würden und ich muss ihr Recht geben, ich hatte auch Lust dazu.
Als wir dann näheres über das Amigo Blogger Café erfuhren, dachte ich, das würde sich für ein verlängertes Wochenende in Nürnberg doch toll machen. Bei der Online Buchungsabfrage hatte ich wenig Hoffnung, denn es war ja Spielwarenmesse. Doch juhu! Es war ein 4er Familienzimmer für uns frei.