Mittwoch, 27. Dezember 2017

Silvester Countdown ins neue Jahr auch mit Kindern



Silvester ist ja so ne Sache wenn man Kinder hat....

Bei uns ist das inzwischen so, dass die Kinder eher durchhalten bis Mitternacht als ich.
Ich bin dauermüde und gerade in der dunklen Jahreszeit ruft ab 21:00 mein Bett gaaaanz laut nach mir.
Meist bin ich ja auch schon früh auf den Beinen, manchmal noch vor den Kindern, der Rhythmus ist einfach drin.
Es könnte natürlich auch daran liegen, dass wir Eltern schon etwas 40+ sind (bei Christian muss man schon + zweistellig rechnen....).

Dieses Jahr habe ich mir etwas ausgedacht, das uns bei Laune hält und hoffentlich nicht vorm Jahreswechsel in Schönheitsschlaf fallen lässt.





"Ich habe mir ausgedacht" wäre jetzt allerdings übertrieben.
"Ich habe bei Pinterest und anderen Blogs gesehen" trifft es eher und es ist jetzt auch nicht die neueste Idee, doch ich will es einfach testen, um die Zeit bis zum Jahreswechsel an Silvester mit den Kindern kurzweilig zu verbringen.

Klar wird es an Silvester 2018 auch Silvester Spiele bei uns geben und das Silvestermenü ist wie jedes Jahr Fondue und das Dessert dieses Jahr zum ersten Mal Schokofondue, doch zwischendurch wird jetzt jede Stunde eine Tüte geöffnet, die mit der entsprechenden Uhrzeit beschriftet ist und in der Tüte befinden sich Überraschungen.


Wieder in Erinnerung gekommen ist mir die Sache mit den Silvester Countdown Tüten im DM als ich an einem Ständer mit lauter netten Gimmicks für den Jahreswechsel 2017/18  vorbei ging.
Nein, ich ging ja nicht vorbei, ich blieb stehen und lud in meinen Wagen.
Ein paar Tage später gab es ähnlichen Schnickschnack auch bei ALDI, naja, da fand ich natürlich auch noch was.

Schaut selbst was ich in die Tüten gepackt habe.
Endlich werde ich auch mal Blei gießen. Nein! Ich habe das wirklich noch nie gemacht, ich hoffe ich bin um 10 Uhr noch wach, hihihi.
Ja so ist das an Silvester mit Kindern.

Die Uhren hab ich von hier runtergeladen.







Zusätzlich möchte ich noch Glückskekse backen und eine Tradition starten, lustige Selfies machen und um zwölf Feuerwerk schauen und selbst nicht knallen und eine Bucket-List habe ich auch.

Vielleicht habt ihr ja Lust auch Tüten zu packen, noch ist genügend Zeit beim Wocheneinkauf etwas in den Wagen wandern zu lassen.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine witzige Idee! Bleigießen ist hier ein Muss, das fordert mein Sohn auch mit seinen 14 Jahren noch jedes Jahr ein (auch wenn wir eigentlich immer nur Phantasiegebilde dabei rausbekommen *g*). Ich wünsche euch schonmal viel Spaß dabei.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine süße Idee! Vielleicht probiere ich das auch.
    LG
    Nele E.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine wirklich schöne, gut die Zeit vertreibende Idee.

    Vielleicht führe ich das 2018 auch mal durch, einen Versuch wäre es wert.

    Für dieses Jahr würde es mit dem Einkaufen dann doch zu kurzfristig werden.

    Einen guten Rutsch für euch und alles Gute!


    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr cool, merke ich mir gerne für ein anderes Jahr. Dieses Jahr überstillen wir den Jahreswechsel möglicherweise sogar, hihi.

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee, vieles von Deinen vorgestellten Artikel habe ich auch schon besorgt, fehlen nur noch die Tüten 😉. Komm gut ins neue Jahr! Viele liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥