Sonntag, 12. November 2017

Wir waren total faul zu Hause und dann trifft 12 von 12 auf WIB

Irgendjemand meinte wir wären ständig unterwegs, stimmt, mir wird das manchmal auch zu viel, deshalb gibt es Wochenenden wo wir den Schlafanzug gleich anbehalten und dieses war so eins.

Okay, ich war am Samstag einkaufen, Jolina zum Brille richten und Abends waren Christian und Jolina beim St. Martins Umzug, aber en gros haben wir hier rumgeschlumpft.


Für 12 von 12 extra die etwas kleinere Tasse für den Cappu raus geholt




Dazu muss ich mich jedesmal zwingen und jetzt ist schon wieder eine zum ausräumen, das hasse ich an Wochenenden, es wird viel, zuviel Geschirr benutzt.


"Erwin" die Pinguinlaterne ist zu der Sammlung auf den Schrank gewandert, da hab ich noch mehr, 2 Kinder jedes Jahr ne Laterne, oder Geburtstagskrone gebastelt, nein, ich könnte das nie wegwerfen


Der Strich lässt mich rätsel, wie der ins Bild kommt. Ansonsten habe ich wie jeden Tag Pinterest gefüttert.


Mittagessen, Putenbraten, Brokkoli und Kartoffeln.


Jolina macht PEp-Hausaufgaben mit Papa, im Schlafanzug, wie bereits erwähnt.


Endlich mal wieder genäht und total dämlich den Ärmel falsch rum rein genäht, abgetrennt und dann noch schlimmer verkackt, wenn halt einmal der Wurm drin ist, grrr.


Videos vom Kongress geschaut.


Badeperlen ausprobiert.


Päckchen für den Weihnachtspäckchen-Konvoi gepackt und Jolina trägt einen frischen Schlafanzug, hahaha.


Es ging nicht mehr anders, unser eigener Router (nicht gemietet) war am Ende, der Neue übernimmt langsam den Dienst, aber alles funktioniert nicht, Stichwort "Es druckt nicht!"


Louisa liebt dieses Jahr Manderinen, cool, dann bekomme ich endlich Kistennachschub.


Und jetzt schicke ich unser absolut langweiliges Wochenende zu 12von12 und zu WIB

Kommentare:

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥