Freitag, 3. November 2017

Anzeige: Innere Schönheit die nach außen strahlt durch Beauty Momente mit mycare.de

Ihr werdet Euch gerade fragen, was Euch die alte Schachtel über Schönheit erzählen will.
Nun ja, viele verwechseln Schön mit Hübsch.

Mit Ü.Ü40 bin ich schon längst aus der Schublade "Hübsches Ding" in die weiter unten mit dem Titel "Hat Falten und Speckröllchen, ist aber trotzdem ganz nett" gewechselt.

Schönheit ist etwas das mit dem gängigen Bild von vermeintlicher Schönheit, wie sie überall propagiert wird und mit Photoshop noch besser hin gebogen wird nichts zu tun, Schönheit ist etwas das von innen nach außen strahlt und das man mit keinem Bildbearbeitungsprogramm der Welt erzeugen kann.

Ob ich mich schön finde? Nun ja meistens nicht, ihr wisst schon, der Zahn  der Zeit, blabla und doch gibt es Tage, da sehe ich in den Spiegel und finde doch etwas das ich gar nicht so schrecklich finde, meist dann, wenn ich vorher ein bisschen mehr auf mich geachtet habe, wenn ich mir Beautymoments gegönnt habe und die dann dafür sorgen, dass ich mein Leuchten wieder finde.




Schönheitstankstellen


Ihr könnt sie auch mybeautymoments nennen, und sind für jeden unterschiedlich.
Natürlich kann das auch eine Behandlung bei der Kosmetikerin sein, allerdigs ist in dem Fall nicht wichtig was die zB für Eure Haut tut, das macht am Ende nur hübsch, aber nicht schön. Wichtig ist die Zeit die ihr Euch nehmt für etwas das Euch gut tut. Wenn ihr es total ätzend findet, wenn da jemand in eurem Gesicht rum cremt, dann ist das sicher kein Beautymoment.

Ich persönlich habe mir Inseln geschaffen, die einfach "Zeit für mich" bedeuten.
Sagt jetzt bitte nicht: "Du bist ja zu Hause, du hast den ganzen Tag Zeit für Dich!" Ich glaube manchmal, dass arbeiten gehen auch den Geschmack von "Zeit für mich" haben kann, einfach diesem ganzen "Mama sein", "Hausfrau-Endlosschleifen-arbeiten ohne Anerkennung" und "mir fällt die Decke auf den Kopf", entfliehen, sich wertvoll fühlen.

Okay, ich habe mich aber für das Leben zu Hause und arbeiten im Homeoffice entschieden und es gibt immer etwas das noch nicht erledigt ist und noch dringend getan werden muss, also muss man sich diese Momente schaffen, die einem Kraft geben und nicht nur aussaugen, Momente in denen man runter fährt und sich alles tief entspannen kann.

Yoga, Sport oder Lesen


Also Sport ist für viele Entspannung pur, obwohl da ja alle Muskeln genau das Gegenteil von Entspannung leisten. 
Yoga an sich hat ja schon das Geschmäckle von Entspannung, aber ich finde das ehrlich total anstrengend und beim Sonnengruß denke ich, dass die Sonne von mir jetzt gar nicht wirklich gegrüßt werden möchte.
Meine Entspannung finde ich im lesen. Eigentlich schon immer. Bei Urlaubsreisen vor den Kindern waren immer 3-4 dicke Bücher mit im Koffer.
Als die Kinder da waren, habe ich mir die Zeit zum Lesen nicht mehr genommen und ich habe es vermisst. Mit einem kleinen Trick kann ich jetzt aber wieder lesen ohne schlechtes Gewissen.
Ich "muss" ja Rezensionen schreiben, also muss ich die Bücher auch lesen, juhu, klar, ich könnte die Angebote von Büchern ablehnen und müsste dann nicht, aber ich will ja eigentlich, nur brauche ich dieses Hintertürchen und wenn ich lese, dann kann ich abtauchen, und danach bin ich eine Spur glücklicher.


Rituale sind wichtig


Ich war so ein typischer Teenie der 80er. Ihr denkt jetzt an Schulterpolster und Schmuck in neon, jaaa, die Sachen hab ich natürlich auch durch, doch wir waren eine Generation die plötzlich bei jeder Gelegenheit Tee getrunken hat, übrigens auch die, die gar keinen Tee mochten wie meine beste Freundin.
In unserer kleinen Kreisstadt gab es plötzlich 3 Teeläden, 2 für die jungen hippen Leute, die das Wort hipp damals höchstens mit Kindernahrung in Verbindung gebracht hätten und einen der schon immer da war. Natürlich gab es in den coolen Teeläden auch Räucherstäbchen.
Also, wir tranken Tee, nebelten uns mit Räucherstäbchen ein und sahen merkwürdig aus.
Kein Freundinnentreffen ohne Tee, der dann stundenlang in einer Kanne auf dem Stövchen mit Teelicht stand.

Geblieben ist aus dieser Zeit, dass ich im Herbst und Winter zu einem Buch gerne eine bis ganz viele Tassen Tee trinke.
Ein Ritual steigert den Wohlfühlfaktor, weil es eben immer so ist und weil es keinen Stress macht.
Probiert es mal aus, Rituale nehmen Druck aus dem Alltag, weil man es einfach laufen lassen kann, weil es automatisiert ist und Sicherheit gibt.

Also schafft Euch Wohlfühlmomente, die am besten immer gleich sind, dann weiß Euer Körper gleich "runterfahren, wohlfühlen, schöööööön"





Badezimmertür zu!


Eine weitere Zeit für mich ist im Bad und da werde ich auch stinkig wenn man mich da stört.
Es ist ja schon üblich, dass meine Kinder mich ständig verfolgen, auch bis ins Bad um mich dann zu fragen "Was machst Du?" .... Ja was wohl?
Doch wenn ich unter der Dusche bin, oder ein Bad nehme, dann ist das neben Körperpflege auch ein Moment der mir gehört und deshalb hat da die Tür zu zu bleiben. Meistens mache ich das zur Sicherheit, wenn das Haus leer ist und die Männer vom Paketdienst noch nicht unterwegs sind, denn die klingeln IMMER in unpassenden Momenten um dann, ihr ahnt es, ein Paket für die Nachbarn abzugeben.
Die Duschpflegen von Kneipp riechen ja immer so himmlisch und das Set "Wintertraum" kann man auch ganz toll verschenken, ich hab gehört es soll bald Weihnachten sein.

Und jetzt mal ganz ehrlich, ich bestelle schon seit Jahren bei mycare.de, denn meine Krankenkasse hat mich mal mit der Nase auf diese Versand Apotheke gestupst und ich war zufrieden und bin einfach als treuer Kunde geblieben.
Ihr denkt jetzt, jaja, die erzählt das nur, weil sie da Anzeige für der Überschrift stehen hat.
Nee, ihr könnt unseren Oli von der Post fragen, der bringt mir immer die Päckchen, ich habe da tatsächlich ein rege genutztes Kundenkonto und ich bestelle tatsächlich vor Weihnachten dort die Geschenke für meine Mutter, Oma und Schwiegermutter.
Also ich verschenke jetzt keine Nasentropfen zu Weihnachten, so durchgeknallt bin jetzt auch wieder nicht, doch ne Vitaminkur gab es tatsächlich mal, meine Oma ist 93 und "Ich brauch ja nix mehr...."
Meine Schwiegermutter mag Pflegeserien die man "nur in der Apotheke" bekommt und ich gehe einfach nicht gerne in die Apotheke bummeln und shoppen. Cremes zwischen, Einreibemitteln und Läuseschampoo springen mich weniger an und schreien "kauf mich!", das mache ich dann tatsächlich online by mycare.de und komme mir nicht mal merkwürdig dabei vor.

Und wenn es mal mit der inneren Schönheit nicht so klappt, dann hilft auch mal der Feuchtigkeitsbooster von Vichy, der aufpolsternd wirkt.
Ich hab dann übrigens immer Kopfkino, wie das Fluid von innen meine Falten nach außen glatt drückt, hahaha, wobei im Prinzip funktioniert es ja auch so.


Tee


Ja was ist denn jetzt mit dem Tee?
Da fange ich an von Tee zu erzählen und verliere mich dann zwischen Räucherstäbchen und anderen Ritualen.
Obwohl ich jetzt schon gefühlt ewig bei mycare.de bestelle hatte ich noch nie einen Tee von dort.
Muss ich ändern, denn der von mir getestete Früchtetee "Roter Drache" ist der Hammer.
Wenn ihr noch mal hoch geht zu meinem ersten Bild, habe ich die Tüte mal für Euch geöffnet, aber nur kurz, sonst verduftet er, da sind wirklich echte Fruchtstücke drin, nicht irgendein künstliches Aroma und verschwindend kleine Fitzelchen von etwas das vielleicht mal Frucht gewesen sein könnte, die Qualität hat mich echt überzeugt.

Viele Frauen, die im Alter noch ungewöhnlich jung aussehen behaupten ja "Ich trinke viel Wasser!" wir hören das und denken uns dann unseren Teil, doch klar, Wasser hilft sicher und wenn man in das Wasser noch ein bisschen Tee rein wirft, dann schmeckt es zusätzlich auch noch.
Ideal also für einen mybeautymoment.



VERLOSUNG


Danke, wer es bis hierhin durch gehalten hat, ja, wir älteren Frauen neigen dazu ein bisschen viel zu labern, man weiß ja nie wie viel Zeit noch bleibt, da muss das zur Sicherheit besser rausposaunt werden.

Ihr könnt richtig coole Sachen gewinnen.

1. Geschenkgutschein 10€ von mycare.de "Alles Liebe"
2. Geschenkgutschein 10€ von mycare.de "Fröhliche Weihnachten"
3. 1x mycare Warenkorb Wunschwarenkorb bis 25 Euro

Was müsst ihr tun?
Kommentiert hier unter diesem Post wofür ihr die Gutscheine gerne verwenden möchtet, vielleicht für Euren Beautymoment?
Das coole ist, diese Teilnahme funktioniert dieses Mal auch bei facebook, juhu.
Wenn ihr aber auch in den Lostopf für den Wunschwarenkorb kommen möchtet, dann müsst Ihr mir als Kommentar auch konkret Produkte im Kommentar nennen, die ihr in diesen Wunschwarenkorb reinpacken möchtet. (Also ich hätte da schnell was zusammen)

Teilnehmen könnt ihr bis zum 18.11.2017 23:59h, Auslosung erfolgt dann am 19.11.
Die Geschenkgutscheine erhaltet ihr per Post von mir, vielleicht lege ich Euch noch etwas mit rein, mal sehen was mir einfällt. Der Gewinner des Warenkorbs wir von mir an mycare.de weitergeleitet.
Eure Adresse brauche ich am Ende im Fall des Gewinns also auf jeden Fall ;-)
Zusätzlich gelten die Bedingungen aller meiner Gewinnspiele, die ihr hier auf dieser Seite nachlesen könnt.
Kann ich den Gewinner nicht erreichen und er meldet sich nicht, wird neu ausgelost.

Ich drücke allen die Daumen und nehmt Euch eine kleine Auszeit für die Schönheit, denn nur hübsch reicht nicht, wenn das nur die Hülle ist, Schönheit ist das Leuchten von innen und der Spiegel, dass man auf sich achtet, wo ich jetzt total unbeabsichtigt den Kreis zu my care geschlossen habe.

Kommentare:

  1. Wie schön! Eine Tasse Tee und mit einer Maske in die Badewanne. Das ist ein Beautymoment!

    AntwortenLöschen
  2. Ach da wüsste ich etwas, einen wundervollen Früchtetee leicht mit dem Duft von Weihnachten und für die dazu eingelassene Badewanne einen schönen Badezusatz und dann eine Rntdpannungs CD einlegen (Geht nur Vormittags da ist Sohnemann in der Werkstatt und die Klingel wäre abgeschaltet und das Telefon lautlos gestellt) Carola Nacke mit Cornelius

    AntwortenLöschen
  3. Ja gibt's denn sowas? Ich kannte den Shop noch gar nicht:-D ich liebe ja Tee und warme Bäder, ich würde in meinen Warenkorb das Kneipp Erkältungsbad, die Weleda Sanddorn Handcreme, den Sidroga Wellness Kräutertee und den Tee "grosses Glück " legen;-) ..Und dann kann meine Auszeit beginnen :-) schönes Wochenende von Astrid und Agnes

    AntwortenLöschen
  4. Oh toll, ich würde mir ein paar Beauty-Produkte gönnen, die mir nach einem langen Strand-Spaziergang im Winter so richtig gut tun <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich mache mit. Wofür würde ich die Gutscheine verwenden? Ich trinke viel Tee, sehr viel sogar, sobald ich zuhause bin nach der Arbeit eigentlich nur noch, man könnte sagen ich bin ein Teefan - weil ich ihn einfach bekömmlicher und gemütlicher finde als Mineralwasser. Also würde ich den Gutschein nutzen um deinen roten Drachen zu probieren und dann sind eventuell ja noch ein paar badeperlen mit drin für meine Mama, die hat nämlich im Gegensatz zu mir eine Badewanne und soll mal ein paar wohlfühlmomente haben :-) lg nina

    AntwortenLöschen
  6. Da mach ich mal mit. was ich in die Box packen würde? Ein neues Wärmekissen, Dusch-Sachen von Kneipp und eine schöne Lotion.

    AntwortenLöschen
  7. Mit dem Gutschein würde ich mir die Shamila Teekanne, wellness Teekollektion, Yogi Tea Schoko und Badeperlen bestellen :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich wüsste wofür ich den Gutschein benutzen würde. Beruhigende Teesorten und eine schöne Creme für trockene Winterhaut. LG Erika :)

    AntwortenLöschen
  9. Bisher bin ich noch nicht so die Teetrinkerin, aber du hast mich neugierig gemacht und „den roten Drachen“ würde ich gerne probieren!
    Dazu käme Pflege von Kopf bis Fuß in meinen Beautykorb: eine schöne Haarkur, Duschpflege, die dazu passende Lotion und Hand und Fußpflegecreme! Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  10. Na ich mag baden nicht also würde ich mir dusch schnick schnack kaufen und was vom roten tee und ne gesichtscreme für die chemo haut ich glaub das fänd ich total toll - und vielleicht was für martina 😊 mal schauen - is ja bald weihnachten hab ich irgendwo gelesen 😊

    AntwortenLöschen
  11. Wie ich den Gutschein verwenden würde? Nur für MICH und für MICH alleine *gg*

    AntwortenLöschen
  12. Vielleicht hab ich ja auch mal Glück und gewinne etwas, das wäre toll. Entspannung prima.....und shoppen auch super

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde mir eine Mascara von Avene in den Warenkorb packen, das entspannende Duschgel von medipharma und das Kuschelbad vom Kneipp.

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde den Gutschein wohl für Tee und Badezusätze verwenden :) Davon kann man nie genug haben...
    Ganz liebe Grüße
    Naomi
    naomilala(at)t-online(punkt)de

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥