Mittwoch, 3. August 2016

Familienblogs leichter finden was oder wen man sucht

Gerade für Familienblogs ist es wichtig sich zu vernetzen.

Als ich vor über 6 Jahren anfing war man noch ein Exot in der Bloggerwelt, inzwischen schreiben viele Mamis ihre Blogs, manche haben was zu sagen, manche aber auch nicht (sorry wenn ich das jetzt mal offen ausspreche)

Für Leser wird es immer schwieriger und natürlich auch für die Blogger, man wird oft gar nicht gesehen, weil es zu viel ist, oder zu unübersichtlich.

Heute habe ich zwei Tipps für Blogger sich zu vernetzen und besser sichtbar zu werden.

Auch für Leser sind diese zwei Listen hilfreich.

Zum einen hat Kiwimama eine Liste erstellt über das Alter der Kids die sich in den Blogs tummeln.
Somit war mein Gefühl gar nicht so falsch, dass vor allem Babys und Kleinkinder durch die Blogs wuseln, doch Schulkinder werden selten.
Zum einen wohl weil die meisten Blogs noch sehr "jung" sind und die Kinder erst wachsen müssen, zum anderen wird es immer schwieriger etwas zu schreiben, und dabei auch dem Kind noch gerecht zu werden.
Das letzte was gewollt ist, dass die Kinder in der Schule angehauen werden "Hey, was hab ich denn da wieder über dich gelesen?"

Diese übersichtliche Liste nach Alter findet ihr hier: Bloggerkids




Die andere Liste ist regional aufgeteilt.
Wenn ihr wissen wollt ob Eure Nachbarin auch bloggt und ihr nur ihren Blog nicht kennt (dieses Erlebnis hatte ich mal unter Nähbloggern) oder wenn ihr Euch regional mal zum Bloggerstammtisch treffen wollt, dann ist diese Karte von Familiert.de eine echte Hilfe.
Diese Karte wurde aktuell komplett überarbeitet und ich gehe davon aus, dass sich in den nächsten Wochen noch einiges tun wird.
Leider wohne ich in einem Gebiet in dem man eigentlich gar nicht so wirklich weiß was Blogger sind oder tun und werde oft etwas schräg angeschaut, somit bin ich hier auch etwas einsam auf weiter Flur.

Zu der Bloggerkarte findet ihr über: Elternbloggerkarte



Auch sonst ist es sehr wichtig auch untereinander immer wieder Netze zu knüpfen indem man verlinkt oder einen Blog vorstellt, oder sich in Linklisten einträgt.
Es ist wirklich erstaunlich wie viele durch 12von12 bei mir landen, auch wenn dort ganz ohne Bild verlinkt wird.


Zum Schluss erzähle ich Euch noch wie ich meine Blogs "verwalte" die ich lese.
Früher habe ich das tatsächlich über das BloggerDashbord geschafft, doch inzwischen ist dort mein Blogspeicher überfüllt, zu viele Blogs, dabei sind dort auch welche die ganz, ganz selten posten, doch verpassen möchte ich das nicht.
Deshalb lese ich mit Bloglovin, ich wähle mir jeden Morgen ein paar Blogs aus, die ich spannend finde, nicht jeden lese ich zu Ende, denn manchmal verspricht die Überschrift einfach mehr, oder es wird zu lang, meine Zeit ist einfach knapp und ein Beitrag für den ich 30 Minuten zum lesen benötige muss wirklich sehr spannend für mich sein.
Natürlich nervt mich die Werbung auf Bloglovin die auch in diesem Portal immer mehr wird, auf der anderen Seite muss man so ein "Ding" ja auch finanzieren.
Mich findet ihr dort unter: Jolinas Welt, dort könnt ihr auch mal schnell über die Posts der letzten Monate drüber schauen, ob was dabei ist.
Natürlich gibt es auch noch andere Programme um euch eure persönliche Onlinezeitschrift zusammen zu stellen, doch ich benutze eben diesen.

Blogs lesen macht Spaß und ich konnte schon viel für mich mit nehmen, andere Dinge lassen mich zwar den Kopf schütteln, doch das ist dann eben deren weg, den muss ich ja nicht mit gehen und schon gar nicht verurteilen.

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    die Elternbloggerkarte kannte ich schon. Dort bin ich selbst sogar eingetragen. Die Liste von der Kiwimama hingeben ist mir neu :) Vielen Dank, werde ich mir direkt mal genauer ansehen.
    Ich selbst verfolge die meisten Blogs tatsächlich nur via Facebook und Instagram, irgendwie habe ich es nie geschafft mich 100% ins Bloglovin reinzufuchsen. Jedoch hatte ich eine Zeitlang auch noch BlogConnect.
    Liebe Grüße,
    Beate

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥