Freitag, 5. August 2016

Ich mache ganz frech und mit Begeisterung Werbung für Babauba

Babauba ist kunterbunte Kindermode aus Österreich in limitierten Auflagen.
Mir ist Babauba zuerst bei facebook aufgefallen, denn der Stil entspricht genau dem handmade Trend und hat Ähnlichkeit mit den Kleidern die man auf DaWanda und Co kaufen kann, oder wie auch ich sie nähe.

Gerade deshalb war ich natürlich neugierig auf die Qualität und die Verarbeitung und freute mir ein kleines Loch in den Bauch als mich eine Kooperationsanfrage erreichte.

Ich bin ja nicht nur Elternbloggerin, sondern inzwischen sehr erfahrene Näherin und ich kann Euch sagen, die oft sehr hochpreisige Markenware ist absolut dilettantisch zusammen gerattert und deshalb war ich bei wirklich günstigen Preisen für so coole Klamotten auf das Produkt gespannt.



Das Fotoshooting mit Jolina hat mir solchen Spaß gemacht und das Wetter war so perfekt, dass ich Euch jetzt mit vielen, vielen Bildern erschlage, damit ihr Euch wenigstens schon auf dem Weg ein Bild von der Babauba Mode machen könnt.


Eigentlich ist Jolina ja schon ein Schulkind (in 3 Wochen, aaahhhhh) und Babauba macht ja Kleidung und inzwischen auch Zubehör für Babys und Kleinkinder, doch da Jolina so ne kleine Maus ist passt ihr auch noch die größte Größe der Kollektion.


Ich habe natürlich bei den Stoffen darauf geachtet, dass die Motive auch Großmädchen-tauglich sind und manche Schnitte sind dann auch nichts mehr für Jolina, doch wie ihr noch sehen werdet hat der Online Shop noch genügend für Jolina zum testen und wohl drin fühlen.



Die Seite www.babauba.de  ist übersichtlich aufgebaut, zuerst wählt man das Produkt, bzw den Schnitt, dann das Stoffdesign und dann die Größe.
Da die Mengen pro Design limitiert sind muss man schnell sein.


Das ist aber ganz leicht, denn als Kunde bekommt man Emails mit Zugangscodes zu neuen Designs um sich schnell die Produkte sichern zu können.
Innerhalb kurzer Zeit nach dem einfachen Shoppingvorgang bekommt man dann solche blauen Päckchen.


 Ich habe mich zum einen für T-Shirts entschieden.



Die Verarbeitung ist perfekt, das einzige was ich noch gerne mag, aber das ist persönlicher Geschmack, wenn die Bündchen nochmals abgenäht sind und dadurch das umklappen verhindert wird. Aber keine Panik, die Bündchen klappen nicht um.


Besonders aufgefallen ist mir, dass am Hals sogar noch eine Druckknopfleiste in die Schulter und das Bündchen eingearbeitet ist, was bei kleinen Kindern und ihrem kleinen "Dickkopf" oft nötig ist (bei uns zum Glück nicht mehr)
Wer näht weiß was das für eine ätzende Arbeit das ist so etwas sauber hin zu bekommen.
Ich muss Euch sagen 1A mit Sternchen.
Ich bekäme das never ever so toll hin


Die Jerseystoffe haben eine super Qualität, sie sind vom Griff vergleichbar mit den Stoffen von Lillestoff (und die sind wirklich super) Auch nach dem Waschen war nichts verzogen, oder eingelaufen. Das T-Shirt sah aus wie neu und die Farben strahlten noch wie vor der Wäsche.
Zusätzlich werden immer mehr eigene Stoffdesigns verarbeitet und das Zeil in naher Zukunft sind Kleider nur noch mit eigenen Stoffen zu nähen.



Der Sitz ist für uns auch perfekt, oft ist Kinderkleidung zu eng, zu klein, zu kurz geschnitten.
Bestimmte Marken kann ich für Jolina schon gar nicht mehr kaufen, denn sie hat ja ihren kleinen Kugelbauch durch die Muskelschwäche.
Diese Mode entspricht in den Größenangaben der realen Kindergröße.
Das heißt Kleidergröße 110 passt deinem Kind von 110cm. So sollte das immer sein, doch die großen Ketten haben da leicht einen an der Waffel, warum auch immer.
Dies ist übrigens auch eine meiner Aufgaben beim Probenähen (wenn sich manche die nicht nähen immer fragen was das soll) Wir testen die Schnittmuster ob sie auch in den unterschiedlichen Größen passen und oft wird da auch noch geschraubt und geändert, damit es eben passt wie es soll.
Daran hält sich auch Babauba und das ist ein weiterer Pluspunkt.


Dann habe ich für Jolina diese coole Sonnenmütze bestellt und habe bei der Bestellung Mist gebaut, da kam dann eine liebe Nachfrage und dann vertippte ich mich, kennt ihr sicher, wenn einmal der Wurm drin ist, grmpf.
Jedenfalls kam dann nochmal eine super nette Nachfrage ob das wohl stimmen könnte, uff nee zum Glück, sonst wäre da ein absolut unpassendes Teil gekommen.
Ihr seht, da arbeiten Menschen die mitdenken und nicht nur Dienst nach Vorschrift machen (findet man heute nur noch selten). Dank den tollen Mitarbeitern des Onlinehandels bekamen wir also nach ein paar Mails hin und her diese super süße Mütze die Jolina perfekt passt (und bei Jolinas Kopf ist das schon eine Herausforderung)



Weil aber T-Shirts und Mützen ja noch recht easy sind wollte ich es dann doch wissen und bestellte eine Reißverschlussjacke.
Wer schon mal einen Reißverschluss in eine Jacke aus Jersey mit ebenfalls dehnbarem Futter eingenäht hat weiß was ich sehen wollte ;-)
Test bestanden, PERFEKT!!!!


Die Kapuzenjacke ist mein absolutes Lieblingsteil, denn der Schnitt ist genial und lang genug um den Po zu bedecken, zusätzlich kann man diese Jacken teilweise mit abknöpfbarer Kapuze bestellen.


Die Taschen bieten auch genug Platz für Kinderhände oder was diese alles so finden was dringend am Mann/an der Frau herum getragen werden muss.



Und zu guter Letzt sind die Stoffe wirklich so zauberhaft.



Wenn Jolina Babauba trägt werde ich oft gefragt: "Das hast Du selbst genäht, oder?"
Und genau das macht die Marke aus, es sieht genau so aus und für alle die lieber nicht bei DaWanda kaufen (sorry verstehe ich inzwischen, obwohl ich dort selbst 2 Shops mit Kinderkleidung hatte) und trotzdem gerne online shoppen möchten kann ich Babauba ans Herz legen.



Die Preise sind bei einer vernünftigen Kalkulation sehr günstig.
Ich weiß, es gibt viele die Kinderklamotten nähen und zu Schleuderpreisen unter die Leute bringen, diese Leute zahlen meist weder Steuern, noch Abgaben an den grünen Punkt (uuupps ja ihr lieben so was gibt es), sie kennen  die Verordnungen nicht für Kinderkleidung, scheren sich nicht um Lizenzen  und haben auch vom CE-Zeichen selten was gehört. Diese Billignäher haben auch mich dazu gebracht meine Shops zu schließen und ich bin heute glücklicher den je über diesen Schritt.
Nein, diese T-Shirts kosten nicht 3,99 wie im Discounter um die Ecke, dafür sind sie auch seltener und besser verarbeitet.


Kleidung, auch Kinderkleidung sollte kein Wegwerfprodukt sein für das man nichts bezahlen möchte.
Ich kaufe viel auf Basaren und liebe es Nachhaltigkeit zu leben mit weitergeben von Kinderkleidung.
Diese Kleider kann man bedenkenlos mehreren Kindern hintereinander anziehen, so wie selbst genähte Teile, denn die Verarbeitung ist nicht auf 2-3 mal tragen und weg damit ausgelegt.


Ich freue mir ein Loch in den Bauch, dass Babauba mich gefragt hat ob ich sie vorstellen möchte und nein, ich war so egoistisch und wollte auch nichts verlosen (gute Entscheidung, denn meine Leser scheinen verlosungsmüde zu sein und ich habe mehr Arbeit damit, als das es mir am Ende Freude bringt, weil keiner mit macht.)
Trotzdem habe ich gute Nachrichten, ihr könnt bis Ende August Versandkostenfrei bestellen, das ist doch auch was, oder?


Was jetzt aber schade ist, ist, dass Jolina bald aus diesem Label herauswächst und ihr dann nichts mehr passen wird ;-)
Aber vielleicht ist bis dahin der Onlinehandel noch gewachsen und man findet dann auch coole Teile für Schulkinder dort.


Babauba hat einen wirklich rasanten Start hingelegt, wobei die rechtliche Situation in Österreich sicher auch dazu beigetragen hat (ihr merkt immer wieder, ich bin ganz tief drin in dieser Nähtantencommunity). Der Erfolg gibt Izabella und ihrem Team recht und ihr bekommt von mir alle Daumen nach oben die ich habe.


Ganz zum Schluss noch etwas von der HP geklaut:

"Wir sind ein Wiener Label mit einer Liebe zu fröhlicher, bunter und individueller Baby- und Kleinkindermode.

“Trag’s bunt, Baby!”

Gegründet wurde Babauba von Izabella Csik. Das Nähen erlernte sie in einem kleinen Kreis mit anderen Müttern und entwarf Outfits, die sie im Handel nicht finden konnte: knallig-lebhafte Farb- und Musterkombinationen wurden ihr Markenzeichen - eine Babymode abseits vom Mainstream.

Über 40.000 Fans nach zwei Jahren

Schon nach kurzer Zeit wurden die Designs in einer kleinen Schneiderei vernäht: Izabellas Entwürfe wurden so beliebt, dass Babauba eine der am schnellsten wachsenden Facebook-Communities in der Kategorie Austria/Fashion in den letzten Jahren wurde.

Die limitierten Kollektionen wechseln in einem rasch wechselnden 8-Wochen-Zyklus. Aufgrund der Nachfrage führt Babauba eine Einladungsliste: die ersten paar Tage erhalten lediglich jene, die auf der Einladungsliste eingetragen sind, den Zugangslink für die neue Kollektion. Denn viele Outfits sind bereits nach kürzester Zeit ausverkauft und nicht mehr erhältlich."
      











Wer hier regelmäßig rein schaut hat das T-Shirt sicher auch schon entdeckt und zwar im Blogpost zum Käsereibesuch. Ich dachte Mäuse und Käse passen gut zueinander.
Denke ich zuviel? Manchmal sicher, hahaha.
Jedenfalls hat ein deutsches Mädchen in den Niederlanden Mode aus Österreich getragen, das ist Europa, juhu!!!



Dieser Blogpost enthält Werbung (steht ja auch drüber) und wurde gesponsert von Babauba.

Kommentare:

  1. Schicke Sachen Zahlreiche Shirts gibt es auch bis gr. 128! Die Strampelanzüge und die Hosen mit Windel-Popo-Schnitt natürlich nicht ;-)
    Echt witzig: Während man selbst bei Nähen immer versucht es möglichst WIE GEKAUFT aussehem zu lassen, kauft man Sachen, die wie SELBST GENÄHT aussehen.....
    Trotzdem: Selbstgenäht bleibt am Besten! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das war eine sehr spannende Vorstellung dieses Labels, danke. Ich habe schon davon gehört, habe aber nicht ganz verstanden wie die produzieren. Die von dir ausgesuchten Produkte sind alle sehr schön, die Designs gefallen mir super gut und die Schnitte sehen auch toll aus. Schade, dass Jolina bald zu gross dafür ist :).
    Schön, dass du ab und zu so tolle Sachen testen darfst. Noch besser wenn's dann solche Volltreffen sind, an denen man noch länger Freude haben kann.

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥