Freitag, 22. Februar 2013

Immer nen Spruch für jede Lebenslage

Da rufe ich die Themenwoche "Schokolade" aus 
und von wem kommt nix?
von Frau JoLou

Bevor ich Euch jetzt lang und breit erkläre
was meine facebook Freunde schon wissen

Meine tolle Computernähmaschine ist wohl ein Fall für die Garantie

Aber alles hat auch seine guten Seiten
und die sind

Hey, die Maschine hat noch Garantie
(okay, ist ja noch kein  Jahr alt)
und ich habe noch mein "Nervmaschinchen"

Jetzt quäle ich mich mit meiner alten Näma
und wundere mich über mich selbst
wie luxusverwöhnt ich geworden bin, hihi.

Ich wollte ja was nettes daraus nähen
das kommt auch noch

aber was könnte in solchen Zeiten besser passen als:



Und wenn Ihr jetzt fragt
"Wo gibts denn diese leckere Datei?"

Die hat Fadequeen extra für mich Schokoschnute digitalisiert
und mich damit überrascht.

Und da sie in der Schweiz wohnt hat sie mich auch zu Weihnachten schon mit einem wundervollen Päckchen verwöhnt in dem natürlich gesticktes und SCHOKI war.

Ich werde mir dieses Wochenende eine Auszeit nehmen
evtl. auch mit Schoki
aber auf jeden Fall mit wundervollen Menschen
viel Lachen
und wahrscheinlich auch ein paar Gläschen mit irgendwas....

Grüße aus dem Stickstübchen
von Frau JoLou

Mittwoch, 20. Februar 2013

Einfach mehr drin

Hallo!

Dieser Slogan kam durch ein Brainstorming bei facebook heraus.

Auf vielfachen Wunsch hat das DS-InfoCenter auch 2013 eine Posteraktion.

Angeregt durch das wunderschön zum Thema passende Poster von Sontje hatte Mama auch schon eine Idee fürs Bild und hatte ihre Kamera mit im Supermarkt.

Dann lief sie an diesem Meter Keksen vorbei und drückte sie mir in die Hand.

Tolles Bild fürs Poster, oder?






Was die Leute wohl gedacht haben über die Frau mit der Kamera vorm Gesicht.
Aber nur ein Handyfoto ist Mama ja nicht gut genug, dann fällt sie eben auf.

Die ursprüngliche Idee hat Mama aber doch umgesetzt und die Bilder zeige ich Euch auch noch. Ich hatte übrigens echt Glück, dass Mama diese Bilder machen wollte, aber dazu erst mehr im nächsten Post.




Und weil es ja auch Schokokekse sind passt das doch super zur Themenwoche bei JoLou die heute beginnt.

Macht doch auch mit.











Schokobussis

Eure Jolina

Themenwoche: Schokolade

Ein Leben ohne Schokolade wäre für mich zwar möglich

aber vollkommen trostlos, traurig und ohne Flecken auf dem Sofa.


Was liegt da näher als Schokolade zum Thema der Themenwoche bei JoLou zu machen?

Ich freue mich über jeden der mitmacht.

Einfach einen Schokoladenpost unter den Kommentaren verlinken (ich übernehme den Link dann hier in den Post) irgendwann werde ich auch mal etwas besseres einbauen und dann könnt Ihr selbst verlinken, versprochen.

Ich freue mich auf alles was Euch so einfällt. Schokorezepte, Schokomünder, Schokoholikbeichten (die könnte von mir kommen *hust*) Schokit mich zu!

Ich gebe auch öffentlich zu, dass ich die Schokoliebe schon weiter vererbt habe ;-)




Ich freue mich auf Eure Beiträge :-)

Verlinkt wird eine Woche lang.

Das Bildchen dürft Ihr gerne mitnehmen.







Grüße aus dem Schokostübchen

Martina


Mitgemacht haben:

Jolinas Welt: "Einfach mehr drin"

Zauberflügerl: "ich-steh-auf"

JoLou: "Immer nen Spruch für jede Lebenslage"





Montag, 18. Februar 2013

Ich bin mir sicher - der Frühling kommt

und mit dem Frühling kommen sie auch zurück

zusammen mit Blumen und Wärme und Licht

DIE GARTENTIERE

Und weil ich schon so hibbelig auf den Frühling bin

habe ich beim Probesticken für Fadequeen auch in die Frühlingskiste gefasst.

Ach was hätte ich gerne den Tisch für Euch im Garten gedeckt
doch an dem Tag als ich das Bild machte hat doch tatsächlich Frau Holle beim Kissen schütteln
eine zittrige Bewegung übers Nahetal gemacht
sie ist halt auch nicht mehr die Jüngste

Doppelpremiere
Meine ersten Gartentiere
meine ersten Bestecktaschen

Nö!
Trippelpremiere
mein erster Lichtsack oder sagt man Beutel????





Digitalisiert hat Sandra (Fadequeen) in 13x18 und zum Glück für mich in 10x10
Gezeichnet hat Sonja von mimin - wow, Hut ab!

Fangen könnt Ihr Euch diese Tierchen bei Buntlotte und für meine schweizer Leser bei http://ansalia.ch/

Mitgestickt haben noch: Alice, Claudia und Anne.

Jetzt wisst Ihr auch warum die Schnecke gestern ein kleiner Teaser war *grins*

Ich bin mir sicher, dass ich vorallem noch ein paar Lichtsäckchen machen werde, die sind soooooo schön mit diesen Tierchen.

Und, jetzt habe ich Euch was genäht und gesticktes gezeigt und das nächste Mal wirds wieder was ganz anderes :-). Ist ja auch schon fast Schokoladenwoche (Ihr denkt dran, gell?) *Mit dem Zaunpfahl wink*

Kommt rein und fühlt Euch wohl.

Grüße aus dem Stickstübchen

Martina

Sonntag, 17. Februar 2013

Was mach ich blos??? Grübel Grübel

Meine Posts werden immer weniger.

Auf jeden Fall schreibe ich immer einen am 12. - da müsste ich schon den Kopf unterm Arm haben um da nicht mitzumachen.

Dann habe ich mir neu die Themenwoche ausgedacht (na ja ausgedacht.....ich habe sie hier im Blog gestartet, ist aber ja wirklich nix Neues, fremde Federn stehen mir so was von gar nicht...)

Da zwinge ich mich auch zum posten.

Aber was ich nicht möchte ist Euch immer nur zeigen "Ich habe ein Shirt genäht - ich habe eine Tasche genäht - usw"

Ich möchte, dass ihr Euch nicht langweilt, dass Ihr gerne hier reinschaut wie in einen Lieblingsladen, den man gerne durchstöbert auch ohne etwas zu kaufen, nur um einfach mal wieder dort einzutauchen.

Ich möchte, dass ihr euch wohlfühlt bei mir.

Das heißt aber nicht, dass ich Euch gar nix genähtes mehr zeige, das wäre ja doof, denn das Familienleben tobt ja schon in "Jolinas Welt" - nur wollte ich Jolinas Blog freihalten von meinem "Kram"

Das ich schon etwas am umbauen - umdenken bin merkt man ja schon am Bloggesicht; was in ein paar Monaten dann endgültig daraus wird - mal sehen, ich bin noch in der "Findungsphase" lol

Was ich schon länger denke hat zum Teil Martchen heute in ihrem Blogpost geschrieben.

Ich freue mich, wenn Ihr mit mir auf die Reise geht, wohin auch immer; bekanntlich ist ja der Weg das Ziel.

Im Gepäck habe ich auf jeden Fall als Leckerli meine 12 von 12, die Themenwoche, Probenähen und da kommt bald wieder was Zauberhaftes und natürlich mein Probesticken, das sooo viel Spaß macht und auch da flattert, oder krabbelt morgen etwas hier durch den Blog, hihi.



Dieses Bild zeigt wie langsam ich umbaue - immer wenn ich Zeit und Lust habe, soll ja auch Spaß machen

Dieses Bild zeigt etwas, das ihr Morgen in anderer Form wieder sehen werdet.

Dieses Bild ist letzten Sommer entstanden und es ist sicher nicht mein Arm *schüttel* Louisa liebt Schnecken ("aber nur Häuschenschnecken, Mama"), alle Schnecken in unserem Garten haben einen Namen, also wirklich EINEN Namen, sie heißen "Schnecki"..... lol

Dieses Bild finde ich eigentlich recht gelungen - kein bisschen nachbearbeitet und seht mal wie toll man die Schleimspur sieht *schüttel*

So und wer nochmal sehen will wie Louisa ohne Schnecke im Ganzen aussieht:



Das Shirt habe ich gewagt für sie zu nähen und die Dame findet es sogar gut, puhh, Glück gehabt.

Deshalb gibt es einen Zwilling davon im Shop und den Stoff auf dem Rücken, den ihr jetzt nicht seht, hihi, habe ich auch neu in den MaterialShop aufgenommen.


Retroblumen Jersey petrol GOTS-zert. Bio Gretelies auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: JoLou-Stoffstuebchen

Retroblumen Jersey petrol GOTS-zert. Bio Gretelies

DaWanda Shop-Widget

Jetzt höre ich aber auf zu sülzen und gehe mal was für ein tolles Wanderpaket nähen, sonst kann ich mir die ausgesuchten Schätze nicht schnappen.

Grüße aus dem Nähstübchen

Martina

Mittwoch, 13. Februar 2013

Am Aschermittwoch ist alles vorüber

Hallo!

Ich habe wohl wirklich die Gene meiner Eltern geerbt.

Ich frage mich ob das Faschingsmuffeltum auf dem 21. Chromosom liegt, denn das ist bei mir recht ausgeprägt.

Anmalen fand ich schon immer doof und der Trubel am Kinderfasching fand ich auch dieses Jahr erneut voll daneben.

Nur, das Prinzessinnenkleid, das meine Schwester seit Jahren trägt (und zwar zu den unmöglichsten Gelegenheiten) fand ich: "Leid - sick"

Ich haue Euch jetzt mal ein paar Bilder um die Ohren, denn im Gegensatz zu mir geht Louisa voll in dieser Geschichte mit dem schrillen Treiben auf - wollte sie doch tatsächlich in 2 Kindergarden tanzen, doch da ist Mama dann mal eingeschritten, schließlich muss sie zu den Auftritten immer mit, hihi.

Prinzessin Jolina lässt bitten

Dienstags
närrische Ballettprobe


Mittwoch 
Generalprobe


Donnerstag 

Fasching in der Schule
1. Auftritt beim Kreppelkaffee


(und natürlich musste ich mit, 2 Stunden brav sein in der Garderobe zwischen aufgeregten Mädels)

Freitag
wieder Generalprobe


Samstag
 mit den Nachbarn zum Umzug
(da waren Mama und Papa fein raus, denn Louisa teilte ihre gesammelten Schätze)


Samstag Abend
müde nach dem Auftritt bei der Tanzshow

Sonntag
Jetzt hat es Mama auch erwischt
natürlich in pink
gleich gehts zum Kinderfasching

Ich stehe mal kurz auf der Bühne
aber es ist mir mega unheimlich

und dann kam das Lied
"Und die Hände zum Himmel..."
das hat echt Spaß gemacht

kurz war ich dann doch mit Mama und Louisa auf der Bühne
aber tanzen wollte ich nicht
lieber ganz fest an meiner großen Schwester hängen


auch mit Mama hatte ich keine Lust auf Tanzeinlagen


Besser fand ich jedoch die Gardeauftritte

Der BCC (Bretzenheimer Carnevals Club) hat ganz viele Tanzgruppen
und hier traten nur die Kindergruppen auf

Von Geburtenrückgang kann man in Bretzenheim nicht sprechen
wir haben nur 2500 Einwohner

Louisa mit der Mini-Garde
dies sind nur 6 der 14 Tanzmariechen

Hier sind sogar 2 Jungs dabei, coole Sache

Noch mehr Mädchen wirbeln über die Bühne

Diese Mädels im Marinelook
passend zum Thema "Hüttengaudi" hihi
tanzten barfuß
und da blieb echt die Spucke weg, wie hoch die ihre Beine warfen



Jetzt ist zum Glück der ganze Zauber vorüber
die Kostüme verschwinden in der dunklen Kiste
Louisa hat freitags Nachmittag wieder frei

und Mama erlaubt keine Stimmungsmusik 
(evtl. am Geburtstag, aber auch nur vielleicht)


Ich werfe Euch garantiert ungeschminkte Bussis zu

Eure

Jolina

PS : Ich schalte kurz mal wieder dieses blöde Captcha ein, denn ich werde sowas von Spam zugemüllt, dass es zum brechen ist.
Mal sehen ob es reicht nur kurz diese Maßnahme zu ergreifen.


Dienstag, 12. Februar 2013

12 von 12 im Februar

Ich liebe die 12 von 12 und fiebere dem 12. immer entgegen und dann überrollt mich der Tag und... aber seht selbst ;-)

kurz nach 12 am 12.
Erstes Bild für 12 von 12
jetzt aber schnell in die Heia

6:43 h
Gibt es ein ungeschriebenes Gesetz, dass Kinder in den Ferien und am Wochenende früh aufstehen aber müde und schlecht gelaunt sind, und dass man sie im Gegenzug wenn schule ist IMMER wecken muss und sie dann im Bett bleiben wollen???????




7:23 h
Rapunzelhaar kämmen

8:04 h
kleines Kind aus dem Haus
Cappu! ENDLICH
facebookrunde



9:30 h
Der Kindergarten ruft an
Kind hat Rotznäschen - Farbe fragwürdig
morgen also kein Nähen am Vormittag
Folge: Nachtschicht :-(

11:59 h
neues Streichelstöffchen angeschnitten und vernäht
Kind zu Produktfotos genötigt

12:00 h
schnell noch fotografiert was heute Morgen noch fertig wurde

12:38 h
Das kleine Kind ist zurück
Typisches Essen bei uns - Reste in die Pfanne - Nudeln drauf - fertig - lecker

13:30 h
Nein! Ich habe kein Alkoholproblem
eher eins endlich mal an den Flaschencontainer zu latschen
(obwohl, gerade belohne ich mich mit einem lecker Gläschen Merlot, ich warte mit dem wegbringen mal bis die Flasche leer ist)

13:45 h
Schnell noch ein Bild von  einem weiteren Werk des Vormittags gemacht
Streichelstöffchen Nr. 2 musste heute dran glauben

15:58 h
Es kam noch ein schnelles Probesticken rein

17:39 h
Das ist keine Vorschau auf meine Themenwoche
das ist einfach NÖTIG!!!!!

17:39 und 15 Sekunden
weg ist sie
Und jetzt freue ich mich bei vielen anderen 12 von 12 mal reinzulinsen - die Liste bei Caro

Grüße aus dem Näh-, Stick- und Chaosstübchen

Eure Martina

Montag, 11. Februar 2013

Thema Themenwoche ab 20.2.2013

Es ist ja ein Wunder, dass es nicht als erstes kam bei mir *lol*

Also Mädels, zückt die Kameras, wühlt Euch durch Eure Rezepte, überrascht mich!!!!

Das Thema für die Themenwoche bei JoLou ab 20.2.2013 lautet:

SCHOKOLADE!!!!!!!


Wies funktioniert seht Ihr oben unter dem Reiter "Themenwoche"
Natürlich freue ich mich wenn Ihr mitmacht und das Bildchen mitnehmt

Ich glaube dieses Mal hoffe ich auf ganz viele Mitstreiter, denn als bekennender Schokoholik brauche ich INPUT ;-)

Ich hoffe ich lese Euch ab 20.2. bei mir hier auf JoLou




Ich grüße Euch aus dem Nähstübchen

Eure Martina

Samstag, 9. Februar 2013

Was tun wenn Blogger keine Bilder mehr nimmt oder nachträgliche Bildbearbeitung im Blog

Immer öfter wird der Ruf laut: "Ich kann keine Bilder mehr bei Blogger hochladen!"

Ich bin also auch kein PC-Fachmann - ich wühle mich einfach immer planlos durch.
Wenn meine holprige Beschreibung webFachleuten jetzt aufstößt, ich hoffe im Gegensatz hilft sie solchen webtieffliegern wie mir weiter ;-)

Die erste Lösung ist, wenn Blogger mal wieder zickt, jedenfalls mein Blogger ist eine Diva.

Ihr schaltet oben links von verfassen auf HTML (nicht erschrecken) dann versucht man nochmals die Bilder hoch zu laden und oft geht es dann.

Natürlich hat man keine Lust in HTML weiter zu arbeiten, also wieder in verfassen umschalten, schon ist alles gut.

So könnt ihr übrigens auch "einbetten" Videos, oder DaWanda- Einbettungen" das geht auch nur in HTML


Etwas schwieriger wird es, wenn Euer picasa Album voll ist.

Bis vor einigen Monaten wusste ich auch nicht wo die ganzen Blogger-Bilder eigentlich rumliegen, fliegen oder schweben.

Wenn Ihr auf Dateien hochladen geht, dann legt Blogger Eure Bilder in Euer picasa web Album, auch wenn Ihr Euch gar nicht bewusst seid, dass Ihr eins habt.

Und dieses Album hat eine bestimmte Größe die ihr kostenlos nutzen könnt, wenn voll, dann Pech gehabt oder löhnen.

In der Regel habt ihr aber bestimmt nicht soooo viele Bilder im Blog, sondern sie sind zu groß.

Mit Größe meine ich jetzt nicht wie groß man die auf dem Bildschirm sieht, hihi, sondern die Auflösung.

Ich zeige Euch jetzt erst Mal den Weg in Euer Album und dann was ihr dort nachträglich noch so machen könnt.

Ihr geht erst mal zu picasa: www.picasaweb.google.com

Seht Ihr? Es gehört auch zu der großen Google-Familie und ihr meldet Euch einfach genau wie bei Blogger an. Sieht doch auch fast genauso aus, oder?


Als nächstes kommt Ihr dann auf so eine Seite
das ist meine und da ich verschiedene Blogs habe
gibt es auch verschiedene Alben
ja, da sind auch Probestickblogs und Wanderpakete dabei
deshalb schwarz ;-)






Wenn ihr sehen wollt wieviel Speicherplatz ihr habt und wieviele % schon verbraten sind
gaaaanz nach unten gehen
dort wo kein Mensch hinsieht und ganz blass findet ihr es
Bei mir hat sich mein Speicher vor kurzem wie von Zauberhand erweitert, schön.

Jetzt sucht ihr Euch ein Bild aus
Doppelklick und dann erscheint es so

Dann geht ihr auf Aktionen und dann wie ich auf Creative Kit...




wenn ihr so ne langsame Internetverbindung habt wie ich,
dann ist es jetzt Zeit um nen Kaffee zu holen oder aufs Klo zu gehen

Aber irgendwann seht ihr dann diesen Bildschirm und könnt Euch austoben


hier könnt ihr die Größe des Bildes ändern

Ich gehe auf der längsten Seite immer knapp unter 800
wichtig Seitenverhältnis beibehalten sonst verzerrt ihr


Wenn Ihr also Eure Bilder nicht löschen möchtet, sondern nach und nach "schrumpfen", dann könnt ihr das so machen und Euch Platz schaffen.

Zusätzlich gibt es aber auch kleine lustige Spielchen. Oder vielleicht merkt ihr nachträglich, dass ihr ein Foto hochgeladen habt und ein Gesicht nicht unkenntlich gemacht wurde, dass nicht ins Netz soll; dies könnt ihr auch hier erledigen.

Schaut selbst was es alles gibt :-)


Ich hoffe ich konnte wenigstens einem oder sogar zwei was Neues erzählen.

Meine Bilder bearbeite ich natürlich gerne vorher, doch für den Notfall habe ich dies auch schon genutzt.
Es gibt Seiten die in Jolinas Blog wohl "gewisse" Leute sehr spannend finden, denn ich schaue mir regelmäßig Suchbegriffe und Statistiken an.

Ich habe Bilder schon extrem verfremdet oder großflächig geschwärzt, auch wenn für den normalen, gesunden Menschenverstand nichts ungewöhnliches zu sehen war.

Dies ist aber ein anderes Thema und ein zweischneidiges Schwert, denn wenn ich über das Leben eines Kindes mit Down syndrom aufklären will, muss ich das Kind zeigen.

In dem Fall reichen leider gesichterlose Bilder nicht :-( aber ich bewundere viele Blogs in denen das wunderschön gelöst ist ohne Balken über den Augen. Ich vermisse dort niemals das Gesicht, denn auch so sind die Bilder fesselnd genug.

Und jetzt gehe ich zum Gardeauftritt meiner Großen - ich bin ja schon so hibbelig.

Ich sag aber NICHT Helau zu Euch sondern

Grüße aus dem Bloggerstübchen

Eure Martina