Dienstag, 31. Mai 2011

Beanies

Vorgestern habe ich meine erste genäht.
Endlich habe ich ja meine Ovi wieder, leider ist mir gleich die Nadel abgebrochen und so ist mir meine erste Beanie nicht geglückt.

Aber nach einem Tag Pause und einem Nadelwechsel habe ich 4 neue Beanies genäht.

Und zwar für ganz verschiedene Geschmäcker.



Den Schnitt habe ich von hier: NUPNUP

Und dann war ich ja mal neugierig was Wikipedia zu Beanie sagt:

"Die Beanie ist eine Kopfbedeckung, die meist aus Baumwolle oder Fleece besteht. Beanies ähneln in ihrer Form Pudelmützen, besitzen jedoch keinen „Bommel“.
Der Begriff entstammt der englischen Sprache und bezieht sich vermutlich auf bean (Bohne), einer umgangssprachlichen Bezeichnung für den Kopf, im Deutschen vergleichbar mit Birne.
Während sich heute beide Geschlechter damit kleiden, wurden sie historisch gesehen überwiegend von Männern getragen, insbesondere von Arbeitern, die vermeiden mussten, dass ihnen während der Arbeit die Haare ins Gesicht rutschen. Meist hatten sie einen kleinen Schirm, der die Augen vor der Sonne schützen sollte. Sie können damit als Vorläufer der Baseballcaps gesehen werden. Optisch erinnerten sie eher an die jüdische Kippa, bedeckten aber einen größeren Teil des Kopfes.
 
In der Mitte des 20. Jahrhunderts waren Propeller-Beanies unter den Kindern beliebt.
Heute sind Beanies vor allem unter Kindern und Jugendlichen beliebt und vor allem als Kopfbedeckung in der Skateboard- und Snowboardszene verbreitet, darüber hinaus auch teilweise in der Hip-Hop-Szene. Auf dem meist umgeschlagenen Rand ist nicht selten übergroß das Logo des Herstellers oder ein Slogan eingestickt. Aktuell in Mode sind insbesondere Beanies mit einem eingearbeiteten Schirm (engl.: visor) und extra lang geschnittene Wintermützen, die sog. Long Beanies.
In der Jugendszene wird die Beanie meist über die Ohren und tief in die Stirn gezogen getragen. Je nach Beschaffenheit kann sie eng am Kopf anliegend oder mit einem isolierenden Luftraum über dem Hinterkopf getragen werden."

Aha!!

Jetzt bin ich wieder etwas schlauer und sage mit frisch gefütterten Hirnzellen

Tschüß

Eure Martina

Mein Schatz feiert Geburtstag

 Hallo!

Diese fröhlichen Gesellen werden auch noch eine Rolle spielen, aber das werdet Ihr noch sehen.
Am Sonntag hatte mein Schatz Jerry Geburtstag und auf seinem Blog gibt es noch mehr Bilder von der Party.

Ich zeige Euch einfach gaaaaanz viele Bilder und erzähle Euch was dazu, okay?







 Zu Hause haben wir Geschenke eingepackt und haben uns dann auf die Reise gemacht.

 Natürlich bin ich direkt dabei beim Geschenke auspacken

 Cool, Jerry hat jetzt ein eigenes Piano.
Ich kenne das ja von Louisa und zeige ihm gleich wie man das macht.

 Und jetzt ein Solo!!!

 Jetzt darf er aber auch unsere Geschenke ansehen.

 Ein ganz einfaches Mikro.
Aber könnte ja sein, dass Jerry damit seine Stimme entdeckt.

 Meine Stimme hab ich schon entdeckt, daher zeige ich Ihm mal wie das geht.

 Man kann aber auch Strohhalm damit spielen, hihi.


 Nach den Geschenken für Jerry gabs Kuchen für alle.
Und jetzt seht Ihr auch die Elmo-, Krümelmonsterarmee.

 Die Wunderkerze ist ne tolle Idee und Jerry hats auch gefallen.

 Dann war spielen angesagt.


 Plötzlich tauchte dieses Bällebad im Garten auf.
Es kam einfach über den Zaun für uns.
Jerrys Onkel und Tante haben wirklich nette Nachbarn.

 Wir Drei fandes es richtig toll, wobei Louisa wohl den größten Spaß hatte.




 Was dieser Blick jedoch bedeutet?

 Einen Rody hat Jerry auch bekommen.
Genauso rot wie der meiner Schwester, aber viel besser im Futter.


 Louisa hat dann mit Jerrys Onkel und Tante "Leitergolf" gespielt
Die hat sich gar nicht schlecht angestellt und einige Punkte geholt.
Mama und Papa schütteln dann immer den Kopf und sagen:
"Von uns hat sie das nicht"

 So ein Geburtstag schlaucht ganz schön...

 "Eiiiii -Ei!"

 Aber mit Nike singen ist das Größte!
Sie singt mir das Lied "Über mich!"

 Ich wünsche mir dann im Nike-Wunschkonzert noch
"Alle Leut" und "Backe, backe Kuchen" kommt immer gut.

 Und nun wisst Ihr wo diese kleinen Monster in unserer Küche herkommen.

Und wenn wir sie nicht gefuttert haben,
dann krümeln sie noch heute ;-)


Bussis

Eure Jolina





















Montag, 30. Mai 2011

Rocky Zucky macht Spaß

...und aus diesem Grund ist auch noch Nr. 2 für Jolina entstanden.
Das sind ja soooo kleine Stoffbahnen in der kleinsten Größe. :-)
Ich habe nun endgültig festgestellt: Ich bin kein Freund vom Zickzackstich, mal sehen was ich beim nächsten Rockbund anwende.
Da Jolina total übermüdet war hatte sie aber sowas von keine Lust zum anprobieren.


Da meinte Louisa sie würde ihn auch mal probieren.
Okay, ich habe Jolinas Bundweite im sitzen gemessen und dadurch ist der Bund etwas weit.
Aber Tatsache ist, Louisas Kleider wandern inzwischen ohne Zwischenstopp in einer Kiste bei Jolina im Schrank, denn Louisa kann da sie schlank ist alles sehr lange tragen und Jolina ist, sagen wir mal: etwas kompakter ;-)

Ich finde den Rocky Zucky aber auch als Mini supersüß.

Jetzt will ich aber auch noch einen, wenn ich schonmal einen Schnitt in meiner Größe hier liegen habe der auch noch Spaß beim Nähen macht.

Mal sehen welchen Stoff ich dafür nehme.

Martina

Samstag, 28. Mai 2011

Schuhe und Ihre Tücken

Hallo!
Dass ich Orthesen habe, habe ich Euch ja schon erzählt.
Die mussten nun seit November das dritte Mal nachgebessert werden, da meine Füße mit den Dingern wie Unkraut wachsen.
Am Dienstag brachte UPS dann ein Päckchen mit meinen verlängerten Orthesen.
Mama traf fast der Schlag.
Aber seht selbst:
Der Orthopädietechniker hat wohl gedacht, er hat keine Lust in einem Monat schon wieder Hand anzulegen und gleich noch ein bisschen auf Zuwachs gearbeitet.

Mama testete alle meine mühsam zusammengesuchten Schuhe aus, nicht ein Paar passte mehr, sogar die Orthesenschuhe sind jetzt zu klein.
Besonders traurig ist Mama über die süßen Sandalen die so schön waren und die Orthesen darin kaum zu sehen waren.
Keine 15 Minuten nachdem der Postmann zweimal geklingelt hatte (die klingeln bei uns immer zwei Mal, weil wir zwei Klingeln haben *grrrr*) waren wir auf dem Weg ins Schuhgeschäft.
Natürlich gab es die Wunschsandalen nicht mehr, die waren ja vor einer Woche ins Angebot gekommen und dadurch vergriffen *heul*
Ein paar Hausschuhe und ein paar Schuhe für Louisa war die ganze Ausbeute.
Zum Glück gibt es aber Deichmann. Dort hat Mama dann eingekauft.
 Bobby Shoes sind klasse mit Orthesen, breit, das Fußbett kann man meist rausnehmen und günstig noch dazu.
Juhu wir haben die Schuhe die ich schon hatte nochmal bekommen, allerdings waren Sandalen Fehlanzeige, wir haben zwar eine Notlösung gefunden, doch damit ist Mama nicht glücklich. Also müssen wir weiter suchen, mal wieder.
Das sind Louisas neue Schuhe.
Mama hat immer eine Schablone von Louisas Füßen in der Tasche so kann sie Schuhe auch ohne sie kaufen.

Alles Rosa!
Louisa will das so, aber für mich gab es gar keine Wahl, entweder braun oder olive für Jungs oder rosa für Mädchen. Doch nach Farbe dürfen wir gar nicht schauen, mit meinen Füßen ist alleine das Passen ausschlaggebend.

So ist das mit meinen Füßen.
Eben nicht so einfach.

Bussis

Eure Jolina

Rocky Zucky und Tipps zu Bloggerfehlern

Darf ich vorstellen:
Rocky Zucky nach einen Schnitt hier bei farbenmix zu haben.
Ich hab ja die letzten zwei Wochen gejammert weil meine Ovi nicht mehr wollte und ich sie einschicken musste.
Jetzt habe ich meinen Originalkasten zurück bekommen aber schon der Geruch sagte mir: "Das ist ne neue Ovi!"
Und so war es auch.
Nach diesem entnervenden Einfädeln stelle ich fest, dass da an der Maschine ein Teil ist, das an der alten gar nicht dran war und beim schnellen Testnähen einer TaTüTa stellte ich noch was fest: "Die ist ja viel leiser und hüpft nicht wie ein Derwisch auf dem Tisch herum!"
Wahrscheinlich hatte meine Alte von Anfang an ne Macke, nur wie soll man das wissen wenn man NULL Ahnung hat so wie ich.
Um meinen Kummer noch zu verstärken hatte ich mir zwei E-books gekauft jeweils für Jersey-Stoffe *grrrr*
Ist ja wohl klar, dass ich gestern Abend sooooooofort losgelegt habe und der Ballonrock geht wirklich schnell.
Die Stoffbahnen kamen mir etwas klein vor, doch mein großes Kind ist wohl doch nicht ganz so groß ;-)
Zusätzlich habe ich ein gekauftes T-Shirt mit einer Stickie von NupNup gepimpt.
Der Bund ist mir nicht so gelungen, war das erste Mal, dass ich diese Ruck Zuck Methode angewandt habe, aber bestimmt nicht das letzte Mal.
Das kleine Kind hat auch ein "Wildfang-T-Shirt" bekommen und der Rocky Zucky folgt wahrscheinlich heute Abend.

Und noch was ganz anderes, und zwar zu diesem blöden Blogger.
Ich habe gestern sooo viele Hilfeseiten durchsucht und es geht nicht nur Leuten mit dem neuen IE so sondern auch mit Firefox u.ä. aber Blogger sagt: "An uns liegt es nicht!"
Ich denke jetzt lachen wir alle mal ne Runde.
Ich habe mein Kommi-fenster jetzt als Pop-up eingerichtet, da hatte ich weniger Probleme und ich habe jetzt einen Trick um aus dieser Kommi-Anmelde-Schleife raus zukommen. Ich mache das Häkchen bei "angemeldet bleiben" raus und schon bleibe ich angemeldet  *lol*
Aber natürlich liegt das nur an meinen PC und seinen Einstellungen wie bei tausend anderen Leuten auch. *nochmal lol* Klar lieber Blogger!! :D

Ich hoffe der Tipp bringt auch Euch ein bisschen weiter.

Eure Martina

Donnerstag, 26. Mai 2011

Blöder Blogger!!!!

Hallo!

Louisa und ich müssen immer für Mamas Shop herhalten wenn sie Bilder am Kind machen möchte, nur bekommen wir selten auch die Klamottis die wir anprobieren müssen.

Wenn Ihr wissen wollt wo es diese Krone und noch mehr von Mama gibt, dann klickt auf Ihren Shop, oder werdet Fan von der JoLou Seite bei facebook oder schaut auf den JoLou-Blog


Jetzt bin ich zwar nicht die Bloggerkönigin aber ich bekomme schon mit, dass Mama total genervt ist wenn sie mal wieder einen Kommi verfasst hat und Blogger dann 25 mal ne Anmeldung möchte und der Kommi dann doch nicht erscheint.

Wo es funktioniert sind Blogs deren Kommentare per Pop-Up Fenster funktionieren, jedenfalls bei Mama.
Wie man zu dem Pop-up Femster kommt?
Ihr geht auf Einstellungen, dann auf Kommentare und dort gibt es drei Möglichkeiten. Anklicken Kommentarfunktion als Pop-up Fenster und natürlich speichern nicht vergessen, fertig.

Allerdings ändert das zwar das Kommentieren, doch dass wir in letzter Zeit wenn wir einen Blog lesen wollen teilweise 8-10 Anläufe brauchen bis der überhaupt angezeigt wird ändert das leider nicht. Das kann nur Blogger ändern, also los, komm mal in die Hufe, es nervt!

Jedenfalls haben wir die Kommentarfunktion bei beiden Blogs umgestellt und hoffen es klappt jetzt.
Manchmal ist Blogger ganz schön doof in letzter Zeit.

Ihr könnt es ja mal testen ob es hilft.

Bussis Eure Jolina

Blogger spinnt

Hallo!

Louisa und ich müssen immer für Mamas Shop herhalten wenn sie Bilder am Kind machen möchte, nur bekommen wir selten auch die Klamottis die wir anprobieren müssen.


Jetzt bin ich zwar nicht die Bloggerkönigin aber ich bekomme schon mit, dass Mama total genervt ist wenn sie mal wieder einen Kommi verfasst hat und Blogger dann 25 mal ne Anmeldung möchte und der Kommi dann doch nicht erscheint.

Wo es funktioniert sind Blogs deren Kommentare per Pop-Up Fenster funktionieren, jedenfalls bei Mama.

Deshalb haben wir das bei beiden Blogs umgestellt und hoffen es klappt jetzt.
Manchmal ist Blogger ganz schön doof in letzter Zeit.

Ihr könnt es ja mal testen ob es hilft.

Bussis Eure Jolina

Dienstag, 24. Mai 2011

Für gekrönte Häupter

habe ich mal eine kleine Auswahl an Kopfbedeckungen geschaffen.

Leider ist ja meine Overlock immer noch irgendwo unterwegs und ich habe noch nichts von ihr gehört. Daher nähe ich Dinge mit meiner Näma aus dem Sonderangebot und bin leicht genervt, denn die wird die gleiche Reise wie Ovi machen in der Hoffnung, dass mir oder der Maschine wieder ein Licht aufgeht ;-)

Solange schaue ich wehmütig auf die neuen Schnittmuster für Beanie und Rocky Zucky und den kleinen Jerseystapel und nähe kaum.

Die drei Kronen sind schon einige Tage im Shop zu bewundern, und wie man sieht, auch wenn meine Stickie nur einen kleinen Rahmen hat, die liebe ich!!!!

Eine Krone für Zwergenkönige....

...eine für eine kleine Schmetterlingsfee...

 
...und noch eine für den Chef der Monsterbande.



Allerdings nähe ich auch heimlich noch wundervolle Mädchenträume für ein Mädchenwanderpaket und das bleibt natürlich noch geheim ;-); bin ja schon richtig aufgeregt, denn das ist das erste Mal, dass ich bei sowas dabei bin und natürlich freue ich mich schon auf die Dinge der anderen Teilnehmerinnen, denn da sind immer sooooo schöne Sachen auf den Blogs zu sehen.

Sonnige Grüße

Eure Martina

Samstag, 21. Mai 2011

9. Deutsches Down-Sportlerfestival Frankfurt 2011

Hallo!
Leute war das heute ein Tag!!!!!
Die Sonne hat sich extra für uns Menschen mit Extra ihr schönstes Lächeln übergestreift.
Und wer mich kennt der kann sich sicher sein es geht hier nicht nur um Sport, nein es gibt auch ganz viel Spaß, Chaos und Kuscheln.
Nehmt Euch einen bequemen Stuhl und schaut Euch die Bilder an, Ihr werdet viele bekannte Gesichter hier finden die sich sonst in anderen Blogs tummeln.
Und looooooooos gehts!!!!!
Ich finde ein Bild der einziehenden 555 Sportler mit Down-Syndrom muss diesen Bilderreigen eröffnen.

Freitag, 20. Mai 2011

Komm! Wir gehen in den Zirkus

Hallo!
Ich durfte auch nicht persönlich mit, Mama und Louisa hatten einen Mutter-Tochter Nachmittag und ich war mit Papa bei meinem Kumpel Cedrik, dort gabs keine Zirkusluft aber Rhabarberkuchen.
Lasst Euch einfach in einen kleinen, feinen Zirkus entführen und Mama ist auch ganz stolz, denn viele Bilder sind ohne Blitz entstanden um zB. die Pferde nicht zu stören in ihrem Auftritt.
Tata!!!




Mama liebt diese Friesen-Pferde


Es gibt fliegende Frauen unter dem Zirkusdach...
...Clowns...
Mama ist die Frau in der ersten Reihe die gelangweilt schaut und hofft, dass dieser Krampf bald ein Ende hat. Wenn jemand schon Clowns als Kind doof fand war das Mama.
Die liebt eher gaaaaanz schwarzen Humor.
...5 jährige Mädchen mit toller Körperspannung...
...etwas ältere Jungs mit noch besserer Körperspannung...
früh biegt sich was ein Zirkusstar werden will
Louisa als Schlangenbändigerin
Oscar war schon zu Gast in der Kita und da hatte Louisa ihn auch schon um den Hals, die kommt ganz nach ihrer Mutter.
Groß und Klein war am Donnerstag Thema bei PEp
Ich finde das ist ein schöneres Beispiel als Löffel
Louisas Lieblingsauftritt
Wahrscheinlich hat die Farbe des Kostüms sein übriges dazu beigetragen

"Papa, das darfst Du auch nicht nachmachen!"
Louisa hat gut zugehört  *lol*
Zum Schluss noch eine Zugabe der jüngsten Zirkusprinzessin
Nein!
Zum Schluss gab es noch drei Runden durch die Manege
und ein Eis (Nogger)bei Edeka
das dann zum Teil einige Minuten später mit einem feuchten Lappen vom Polsterschutz vom Rücksitz gewischt wurde.

Wie ihr habt Kinder und nicht diesen blauen Rückbanküberzieher in Eurem Auto?
Dann habt ihr Louisa noch nicht bei Regenwetter vom Kiga abgeholt nachdem sie mit den Jungs auf dem "Matschhügel" gespielt hat.


Dieses Mal bin ich noch nicht sauer, dass ich nicht dabei war, denn morgen ist MEIN Tag und dann hoffe ich Euch ganz viele Bilder von fröhlichen Menschen mit Zusatzchromosom zeigen zu können.


Bussis

Eure Jolina