Montag, 31. Januar 2011

Wir werden immer größer....lalala

Hallo!
Mama sagt ich wachse wie ein junger Hund. Man kann mir richtig beim wachsen zusehen.
Meine Orthesen habe ich ja gerade erst bekommen und was musste heute Frau J. bei der Krankengymnastik machen? Vorallem an der rechten Orthese anzeichnen wo sie schon wieder geändert werden muss weil mein Fuß so stark gewachsen ist, ca 8 mm ragt er nun zu weit nach vorne, auf der linken Seite sind es nur 2 oder 3 mm.
Ich glaube ich sollte nächste Nacht mal meinen linken Fuß wachsen lassen.
Nun ja, jetzt wachsen aber nicht nur meine Füße sondern das ganze Kind *kicher*
Meine Mama hat mir auch eine tolle Wende-Christina in Größe 86 genäht und hat gleich 2 zugeschnitten um mal eine zum verschenken oder verkaufen bereit zu haben.
Doch bei der, die für mich gemünzt war hat sie es so toll geschnitten, dass ich vorne und hinten Prinzessinnen habe, naja, seht selbst:

"Soooo groß"

Uuups und die Tunika zuuuu klein!


Mama, die ist echt etwas knapp!

Von der Seite auch, schade
und im Stehen sowieso

Also hat Mama die schöne Wende-Christina hier bei ebay eingestellt: http://shop.ebay.de/tina-taucher/m.html zusammen mit einer "Amelie" und einigen TaTüTas.




Aber jetzt lag ja nochmal der gleiche Stoff in der gleichen Größe zugeschnitten hier, schön blöd!
Also hat sich Mama gedacht, die Nahtzugabe muss jetzt als "Vergrößerung" herhalten hat die "Christina" mit ihrer Ovi zusammengenäht und Schrägband drumherum, also sieht meine jetzt so aus, hinten jetzt nur mit Schlossmauern, aber trotzdem okay.


Und wie ihr seht, jetzt passt sie schon etwas besser, allerdings, pssst, ganz unter uns. Mama glaubt ja wohl nicht wirklich, dass die bei den Wachstumsschüben die ich mache noch lange passt.
Ich finde sie sollte mir gleich schon die nächste anfertigen, nur für alle Fälle ;-)

So, ich lasse Mama mal mit meinem Blog in Ruhe damit sie an die Nähmaschine kommt, Aufträge abarbeiten.
.
Bussis
.
Eure GROSSE Jolina

Sonntag, 30. Januar 2011

Wochenend und Sonnenschein, lalala......

Hallo!
Heute wollte ich Euch was ganz anderes erzählen, doch die Bilder stauben sowieso schon seit Tagen in Mamas Ordner "Blog" zu, da können sie auch ruhig noch etwas warten, hihi.
Bei uns wars nämlich zwar Schweinekalt (die Gebärde für Schwein kann ich auch schon *grins*), doch die Sonne zeigte mal, dass sie uns da im Nahetal nicht ganz vergessen hat.
Nach dem Mittagsschlaf gings mit Papa raus, er wollte etwas "laufen" mit mir. Aber seht selbst:


Wenn ich nicht mehr kann, dann lass ich einfach meinen Popo runterplumpsen, doch Papa meinte wohl der frostige Boden wäre nicht wirklich das Richtige für mich, hmmm.




Und dann hatte Papa eine geniale Idee. Louisas Dreirad auf dem vorher schon Generationen anderer Kinder rumgerollt sind wurde für mich rausgeholt.
Und da hat Mama schon überlegt ob sie wohl für mich ein neues mit Gurt und Pi Pa Po kaufen muss. Quatsch!
Jetzt müssen nur noch die Freilaufpedalen ran, der Sitz etwas vorgeschoben werden und die Schiebestange aufstecken, fertig ist das Jolina-Mobil.

Ich kann zwar noch nicht laufen, doch mit meinen Füßen weiß ich schon was anzufangen. Und wenn meine Beine noch ein wenig länger wären könnte ich mich schon super anschubsen.

Mama sagt dieses Dreirad ist schon Kilometerweit geschoben worden, da Louisa niemals(!) im Buggy sitzen wollte und wenn Mama etwas schneller als im Trippelschritt von A nach B kommen wollte hat sie Louisa auf das Rad gesetzt, als Muskeltraining Vorderrad hoch (Kinder lenken immer(!) in die andere Richtung als Mamas wollen) und ab gings.
Natürlich hat man die beiden immer schon von weitem gehört mit den VollPlastikReifen, hihi und künftig uns zwei ;-)
Heute gehen Extra-Bussis an Charlotte und Ihre Familie, die wissen bei den Bildern bestimmt wieso.
.
...und natürlich viele Bussis an den Rest von Euch
.
Jolina

Mittwoch, 26. Januar 2011

Meine Poster

Hallo!
Die neuen Poster zum Welt Down Syndrom Tag am 21.3. sind da.
Mama konnte sich nicht entscheiden und hat gleich drei Motive ausgesucht.
.
Und jetzt kommt ihr ins Spiel.
Ihr dürft abstimmen welches der Poster meine Eltern ausdrucken und es aushängen.
Schreibt einfach bis zum 31.01.2011 einen Kommentar ob ihr Nr.1, 2 oder 3 am besten findet.



Ich bin mal gespannt welches Poster gewinnt.
Also haut in die Tasten und schreibt mir nen Kommi ;-)
Bussis
Eure Jolina


Dienstag, 25. Januar 2011

Danke!

Hallo!
Ihr habt mir alle sooo lieb gute Besserung gewünscht.
Dafür will ich danke sagen.
Es hat bestimmt geholfen.
Wie ihr seht habe ich schon wieder ganz viel Blödsinn im Kopf, doch zwischendurch hänge ich noch ganz schön in den Seilen und nörgele und nörgele und nörgele....
(Kann es sein, dass Mama hier ihrer Feder, ähm ihren Tasten, freien Lauf lässt?)

Okay, ich habe kein Fieber mehr und ich nehme zweimal täglich mein Antibiotikum

(Nun ja, meine Eltern halten mich zu zweit fest und versuchen mir den Kram in den Mund zu spritzen, sie wenden alle Tricks an damit ich schlucke, bin ich ein Hund??? Mal sehen ob ich mein Obstbecherchen künftig noch mag, denn Mama hatte gestern Abend die glorreiche Idee, das Zeug mit Obst zu mischen. Ich bin doch nicht blöd!)

Jedenfalls tanze ich meinen Eltern schon wieder ganz schön auf der Nase rum oder dürfen Eure Kinder auf dem Tisch sitzen?

Auch heute war ich um 9:00 schon wieder müde, da liegen andere noch im Tiefschlaf. erst musste ich jedoch unter die Dusche.
1. weil das Antib. meine Haare total verklebt und zwar zweimal täglich!
2. weil ich heute Morgen etwas Milch gespuckt habe und Mama hat mich voll mit dem Kopf reingelegt. Mich umgab der Duft von abgelaufenem Mozzarella.
Mama ist einmal eine Mozzarellapackung im Kühlschrank explodiert, sie kennt den Duft, das will man einfach nicht!!!!


Nach dem Haarewaschen und dem üblichen Geschrei beim Haare kämmen hatte Mama auch noch die Idee mit den Zöpfen.
Zugegeben, ich habe für mein Alter echt eine enorme Haarpracht, doch der Babyzopf am Oberkopf steht mir doch besser zu Gesicht.






Und wenn ich jetzt nicht endlich mein Mittagessen bekomme und dann mein Schläfchen machen darf muss ich wieder ganz doll weinen, immerhin ist es schon 10:00!

Immer noch röchelnde und ab heute Abend wieder klebrige Bussis
.
Eure Jolina

Freitag, 21. Januar 2011

39,7

Hallo!
Heute melde ich mich mal vom Krankenlager.
Nachdem ich meinem Kinderarzt die Ohren vollgebrüllt habe hat er mir das da verschrieben.

Bis auf den Kalender, den hat der Apotheker dazugelegt, mal sehen für was ich den brauchen kann.

Mit Papa habe ich heute Nachmittag ein Schläfchen gemacht. So richtig klappt es nämlich nicht mit dem Heia machen zur Zeit.

Werde wach und muss weinen oder husten oder.....

Gestern habe ich Mama 3 1/2 Stunden was vorgeweint. Abends hatte ich dann Fieber, das war auch heute Morgen noch nicht weg, also gabs statt Ergotherapie, Urschreitherapie beim Kinderarzt.
.
Mama und Papa wünschen sich eine ruhige Nacht.
Mal sehen......
.
Röchel-Bussis
.
Eure Jolina

Dienstag, 18. Januar 2011

Aura

Hallo!
Ich mal wieder die Mama.
Schon lange liegen diese Bilderspielereien in meinem PC-Ordner "Blog" aber nie wollten sie wirklich passen.
Doch heute kam mir wieder ein Gedanke den ich gerne mit Euch teilen möchte.
Elisabeth stellte mir zum letzten Post die Frage ob meine Mädels nie streiten und bei der Antwort floss es mir wieder aus den Fingern.
.
Ich habe das Gefühl, dass die Kinder mit dem kleinen ExtraChromosom die ich bisher kennenlernen durfte von einer besonderen Aura umgeben sind.
Natürlich nicht wie auf diesen Fotos die bei unserem Treffen in Uder entstanden sind, es ist etwas das man nicht sehen kann, auch nichts was der Verstand erklären kann, es ist ein Gefühl, einfach schwer zu erklären, doch ich will es versuchen, selbst wenn ich es selbst nicht verstehen kann.

Erklärungsversuch Nr. 1

Das Verhältnis meiner Mädchen untereinander.

Nie hätte ich zu hoffen gewagt, dass Louisa ihre kleine Schwester soooo sehr liebt. Ein kleiner Mensch der sehr auf sich bezogen ist, der selten mit dem zufrieden ist was er hat, ein Mädchen das lieber streitet und zankt als sich liebevoll über den Kopf streichen zu lassen.

Doch Jolina hat in Louisa die beste Schwester die sie sich wünschen kann. Natürlich fliegen auch die Fetzen wenn Jolina mal wieder Louisas selbstgebaute Kissenhöhlen zum einstürzen brachte oder das Fernsehen zum x-ten Mal ausschaltet, doch wie oft darf ich Jolina nicht schimpfen dann stellt sich Louisa vor sie und sagt "Sie ist doch noch klein, sie kann das noch nicht!"

Wird Louisa sich noch oft vor Jolina stellen müssen? Vor ihren Freunden vor der Welt, ich hoffe es nicht.

Doch wie Jolina es schafft uns alle um den Finger zu wickeln, wie sie sich in mein Herz geschlichen hat, es ist nicht mit Verstand zu erklären, es ist nichts was sie tut es ist das was sie ist.

Erklärungsversuch Nr 2
Wenn Jolina mit andeen Kindern zusammentrifft, dann gibt es immer mind. ein Kind, das sich ganz ruhig neben sie setzt und "mit ihr ist" auch das kann man nicht beschreiben. Selbst wilde Kinder lassen ihr Spiel und Freunde sein, sitzen neben Jolina, streicheln sie oder wollen Kontakt. Das war schon im Spielkreis mit ganz kleinen Kindern so und es ist auch so wenn ich mit ihr im Kindergarten bin um Louisa abzuholen oder zu bringen.
Es ist selten, dass ich den Kinderwagen abstelle und nicht mind. ein Kind neben Jolina steht und lächelt.....


Erklärungsversuch Nr. 3
Sie erkennen sich.
Es ist eigenartig, ich hatte schon mehrere Begegnungen mit anderen Kindern mit Down Syndrom zB. im SPZ und immer war die Reaktion die gleiche, es war als würden sich die Kinder mit DS untereinander anziehen. Sie sehen sich, erkennen und nehmen sofort Kontakt auf und zwar auf eine andere Art wie mit anderen Menschen.
Auch dies ist eine Beobachtung die ich nicht wirklich mit Worten beschreiben kann, denn ich sehe etwas das ich nicht verstehe, so wie eine Ameise nicht versteht, dass es drei Dimensionen gibt.
Am Fernsehen lief ein Bericht über eine junge Frau mit DS die eine Ausbíldung macht. Jolina wurde ganz aufgeregt, krabbelte zum TV und zeigte direkt auf die junge Frau "Dadadada!" als die Einstellung wechselte suchte sie sie aus der Menschenmenge heraus zeigte wieder auf das Gesicht "Dadada!"
Wir als Eltern sahen es und konnten uns nur wundern, so hatte das Kind noch nie aufs Fernsehen reagiert.


Ich bin kein vergeistigter Mensch.
Ich will immer alles erklären können. Selbst versuche ich immer wieder die ArnicaGlobuli wenn ich mir weh getan habe um zu beweisen, dass das nur Quatsch ist und ich die meinen Kindern nur gebe um nicht ganz hilflos zu sein, doch diese Dinger helfen, wie auch immer, nicht logisch, das macht mich irre etwas nicht logisch herleiten zu können und dann dieses Kind, das zwar in vielen Dingen so langsam ist, dass man manchmal das Gefühl hat wir leben in Zeitlupe nur um uns rennt die Zeit. Doch Jolina lebt in ihrer eigenen Zeitzone in der die Menschen eine Aura haben.
.
Ich sollte wohl schnell auf "Post veröffentlichen" drücken bevor ich dies wieder lösche.
Das Leben ist viel mehr als das was wir kennen, ist mir schon klar, aber begreifen kann ich es trotzdem nicht.
.
Ganz liebe Grüße
.
Martina
.
PS:
Jolina schläft gerade und hustet ab und zu durchs Babyphon, doch ich soll Euch bestimmt noch ein paar Bussis schicken von
.
Jolina

Montag, 17. Januar 2011

Die wunderbare Welt der Amelie

Hallo!
Nein, nicht dieser Film.
Mama hat das Amelie-Schnittmuster ausprobiert und sich verliebt.
Zuerst gabs eine Amelie für Louisa und gestern Abend wurde noch eine für mich genäht.

Heute Morgen durften wir beide dann damit los.

Also ich habe mal gleich eine Scheibe Brot gut durchgekaut darauf verteilt, Modelliermasse ist ein Dreck dagegen, dann habe ich den Boden im SPZ damit aufgewischt und noch bei dem Versuch mir endlich mal wieder die Mundplatte beizubringen etwas Haftcreme darauf verteilt.*grins*

Bei Louisa wird heute der Container für die Kleinkinder gestellt und die Kinder dürfen im Freien zusehen, das Kitagelände ist zur Zeit Matsch, die Amelie ist länger als die Jacke und Mama gespannt wie Louisa heute Nachmittag aussieht.

Aber hier seht ihr uns noch sauber in unseren Amelies

Und man merkt auch kaum noch, dass es bei Louisa bittere Tränen gab da mein Kleid lila ist und ihrs "nur" pink.
Sie meinte "Wir wollen doch immer gleich aussehen!"
Wollen wir das? Okay, wenn Louisa das sagt, dann ist das ganz bestimmt so.
.
An den Bildern sieht man, dass Mama sich bei meiner Amelie schon etwas verbessert hat und es wird wohl nicht die letzte sein.
Ich habe auch heute schon richtig viele Komplimente dafür bekommen. :-)


Bussis
.
Jolina

Sonntag, 16. Januar 2011

Multitaskingfähig

Hallo!
Wer sagt, dass man nicht mehrere Dinge gleichzeitig tun kann?
Das müssen Männer sein.
Ich kann alles was ich will! - Naja - Ganz ehrlich? - Nicht alles. ;-)
Aber ich kann gleichzeitig Auto fahren und Orgel spielen.

Ganz einfach: Anlauf, zielen, los gehts.
Am Samstag, also gestern hat mir Mama mal wieder normale Vollmilch in meine Morgenflasche gemogelt. Bisher musste es immer HIPP Nr 1 sein, ich werde groß!!!!

.

Bussis

.

Eure Jolina

Samstag, 15. Januar 2011

Wie ein Fisch im Wasser...

Hallo!
Wir waren heute mal wieder im Schwimmbad.
Solange man mir keine Schwimmflügel anzieht fühle ich mich pudelwohl im Wasser, oder muss man dann pinguinwohl sagen?
Mama und Papa fahren auch extra immer nach Rheinböllen mit uns, da in diesem kleinen Schwimmbad im Hunsrück das Wasser wunderbar warm ist und nicht so überlaufen wie viele Spaßbäder.
Auch diesen doofen Babyschwimmring hätten sie sich sparen können.
Und jetzt kommt der Hammer!
Louisa war jetzt 6 mal in einem Kinderwassergewöhnungskurs. Nennt sich nicht Schwimmkurs, das die Eltern sich nicht einbilden ihr Kind könne am Ende schwimmen, das würden nur ganz wenige in dem Alter schon lernen.
Blablabla.... Heute wollte Louisa ihre Schwimmflügel einfach nicht haben und diese super Schlorikissen hat Mama nicht gekauft.....
Das Ergebnis könnt ihr Euch hier ansehen.
Die Ansicht unter Wasser:
...und dann über Wasser....






Louisa kann schwimmen!!!!!
Okay ihr Schwimmstil ist durchaus verbesserungswürdig, doch sie schafft richtig große Strecken.
Auch beim toben mit dem Schwimmbrett macht sie ne gute Figur.
Wohl gemerkt, meine große Schwester kann da nicht mehr stehen!

Und ich bin ein ganz toller Wasserpatscher!


Und ein Überflieger bin ich auch!





Und was bin ich noch?
Ein Pommesesser, hihi. Lecker! Und da Mama zu Hause keine Pommes auf den Tisch zaubert gibt es die für uns Kinder immer unterwegs, aber das kennt ihr ja von uns, nur jetzt esse ich mit.

Wasserspritz-Bussis
.
Eure Jolina

Donnerstag, 13. Januar 2011

Wieder Alltag, endlich

Hallo!
Der Alltag hat uns wieder.
Schon ab letzten Freitag gings wieder los mit Ergo und Papa ist nach aufgezwungenem Resturlaub im alten Jahr auch wieder auf der Arbeit und auch Louisa geht wieder ihren Kursen wie Musik, Ballett und Schwimmen nach.
Nachdem Mama und ich Louisa heute von den Musickids abgeholt haben durfte ich endlich auch mal wieder mit zu einem kurzen Abstecher zu meinem Kumpel Cedrik.
Auch Cedrik bemerkt, dass meine Zunge immer frische Luft tankt und nicht wie bei ihm in ihrem Häuschen wohnt.

Da hab ich allerdings ganz blöd geschaut als er mir das mal nachgemacht hat.
Ganz Gentleman hat er mir dann sein Weihnachtsgeschenk vorgeführt.


Gestern war meine Oma Doris da. Wir arbeiten immer noch daran, dass ich mich mal länger als 5 Minuten von Mama oder Papa entferne.
Immerhin habe ich nach den positiven Weihnachtserfahrungen mit Oma nicht sofort losgeheult als sie zur Tür reinkam und zum Schluss wollte ich sie nicht gehen lassen.
Zur Sicherheit ist jedoch Oma mit Louisa zum Ballett, bevor ich wieder über eine Stunde vor Kummer brülle wie am Spieß.

Und dann werfen da irgendwelche Dinge an die ich mich vom letzten Jahr nicht mehr richtig erinnere große Schatten voraus.
Weihnachten ist kaum vorüber, am Sonntag haben Louisa, Alina und Cedrik die Knusperhäuser abgeknabbert und unser Weihnachtsbaum steht immer noch hier, doch....


...schaut selbst.
Ich war natürlich mal wieder nicht dabei. Das Knusperhäuschen hätte mir auch geschmeckt und ne Prinzessin bin ich ja auch!






Und dann kam das grüne Ding gestern mit der Post.
Dieses Jahr wird ein giftgrüner Waldelf zwischen vielen rosa Prinzessinen beim Kindermaskenball herausstechen.
Mal sehen welches der rosa Kostüme von Louisa mir zur Zeit passt.
Bussis
.
Eure Jolina