Sonntag, 3. Oktober 2010

K-town ist Kürbisstadt

Hallo!
Natürlich ist K-Town nicht Kürbisstadt sondern Kaiserslautern.
Wir haben einen - nennen wir ihn mal Geschäftstermin - mit einem Besuch hier verbunden.
Eigenartig ist, dass dies mein erster Besuch in Lautern war. Louisa war ja schon öfter hier vorallem musste sie in Mamas Kugelzeit mit ihr ständig hier sein wenn Mama sich mal wieder den Feierabend mit einer Schulung oder Monatssitzung hier um die Ohren hauen musste.
Das Gartenschaugelände ist immer noch ein Anziehungspunkt vorallem für uns Kinder gibts da einige Highlights, kommt doch einfach mal mit.
.
Wer übrigens unseren Herbstpost mit dem Kürbisfeld gelesen hat...das war nix gegen das Kürbisaufkommen hier!
Dieser Kürbis hat den dritten Platz gemacht
...denn es gibt immer noch einen größeren!
.
Papa sagt Dinos seien ausgestorben, doch die hier sehen doch noch recht frisch aus, oder?














Der Spielplatz hier ist ne Wucht, schade dass ich noch nicht darauf herumtoben kann, ich habe dann einfach einen Stuhl zu meinem Klettergerüst gemacht und zwischendrin die Leute angeflirtet. Da kann ich auch ganz schön penetrant werden, ich mache solange Töne bis die Leute reagieren und zurückwinken oder lächeln.
Louisa hat mal wieder gezeigt, dass der Mensch vom Affen abstammt und dass sie auch wie ein Orang durch den Dschungel hangeln könnte.






In dieser Halle bekam man Hunger ;-)



Und dann stand da auf einmal die Arche und viele Kürbis-Tierpaare wollten mit an Bord.
(Und jetzt weiß ich auch warum die Dinosaurier ausgestorben sind, denn die dürfen nicht mit auf die Arche, gemein!)


Ich zeig Euch mal ein paar Tiere:
Kürbis-Schafe



und Kürbis-Kamele (Es sind wirklich Kamele, denn sie haben 2 Kürbishöcker!)



die Kürbis-Lamas haben nicht mit Kürbiskernen gespuckt, was ein Glück,



nur der Kürbis-Elch läuft in die falsche Richtung,



und last but not least: Besonders für meinen allerliebsten Schatz Jeremy: ELEFANTEN










Diese Kürbis-Elefanten sind natürlich lange nicht so spannend wie die bei Hagenbecks und gerade heute hat Louisa den Wunsch geäußert sich möchte doch so bald wie möglich wieder nach HH in den Zoo, ein anderer wäre doof, sie will zu den Giraffen nach Hamburg, naja, mir kann das nur recht sein, gell Schatz, hihi.
.
Und jetzt noch was zum wundern, schmunzeln, oder kopfschütteln.
Ich hatte heute eine Begegnung mit einer sehr netten Frau, obwohl ich sie das erste Mal sah streckte ich recht schnell die Ärmchen nach ihr aus und war ganz "zutraulich". Die Frau begann mit mir zu schmusen und leise und liebevoll zu erzählen. Es war in Kurzform in etwa so: "Ja, Du bist eine ganz Liebe und so süß, Dich würde ich sofort nehmen. Und dann musst Du schön wachsen und wenn Du groß bist dann wirst Du ganz bestimmt gesund, der liebe Gott wird dafür sorgen."
Vom lieben Gott haben mir meine Eltern noch nicht erzählt, die haben da so ihre eigene Meinung dazu. Aber was soll der denn machen? Meinte sie evtl. wenn ich groß bin ist endlich mein Schnupfen weg? Oder verschwindet mein Glückschromosom einfach so, blubbs weg ist es?
Ich glaube ich habe gefühlt was sie sagen wollte....aber es werden wohl den Rest meines Lebens die Menschen nach richtigen Worten suchen um zu sagen was sie fühlen.
Vielleicht wollte sie sagen:"Du bist so ein süßes Mädchen und es ist schade, dass Du wenn Du groß bist einmal ein anderes Leben führen wirst als die meisten, doch es wird trotzdem ein schönes Leben sein und Du wirst Deinen Weg gehen..."
Jedenfalls wünsche ich mir, dass Sie das sagen wollte.
.
Ein paar nachdenkliche Bussis für Euch
.
Eure Kürbis-Jolina



















Kommentare:

  1. Boooah sind das coole Elefanten..ja ganz andere als die , die ich sonst so sehe :o... haben die Törö oder Küübüüüüüüü gehabt? :-/

    Und Louisa.. mach nur weiter so.. ihr seit hier jeder Zeit <3lich Wilkommen :)..


    und natürlich wollte sie das sagen meine liebe, ganz bestimmt...

    (zumindest hofft das auch meine Mama, die immer noch nicht versteht was die Menschen an dem DS so "schlimm" finden (find jetzt kein besseres wort ) wir können doch trotzdem ein Glücklich zufriedenes Leben führen.. und noch viiiiiiiiiel glücklicher und zufriedener wäre es, wenn die Menschen uns doch einfach mal so akzeptieren würden wie wir sind ..das werden doch auch schwarze,weiße, dicke, dünne,große ,kleine,hübsche,hässliche, Babys, Kinder, omas und opas, Erwachsene usw usw. ..also warum wir nicht??? Wir die doch "ach so toll sind, und so lieb, und sooo viel geben" (blabla ;) ihr versteht schon )
    aber dennoch wünschen sich immer noch menschen uns anders .. komische welt.

    Nagut, ich werd jetzt auch nochmal im schlaf darüber weiter philosophieren... und Mama im schlaf davon erzählen) das hab ich nämlich letzte nacht gemacht.. im schlaf geprabbelt :D .. (hat mama ganz vergessen zu erzählen )

    Knutschi
    Dein Prinz auf dem roten bobbycar ..

    AntwortenLöschen
  2. ...oh, was es bei Euch alles gibt. Das sind ja tolle Kunstwerke. Da ist ja unser Gartenkürbis langweilig dagegen.
    Schöne Bilder habt ihr gemacht. Und zwei sehr glückliche Kinder sind da zu entdecken.
    Viele Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Wow ... Jolina ... bist du geschrumpft oder sind das tatsächlich solch riesen große Kürbise???

    *staun*

    Liebe Grüße Samea & Jalon

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥